Techgarage

Huawei Mate X: Faltbares Smartphone erscheint Mitte November für 2`400 Dollar

by Pascal Landolt 24. Oktober 2019

An einem offiziellen Pressetermin in der chinesischen Elektronik-Metropole Shenzhen am 23. Oktober hat der Tech-Gigant Huawei konkrete Details über seine neuesten Smartphones veröffentlicht. Die lokale Publikation «Sina Digital» hat einige Notizen zum Event veröffentlicht. So wissen wir nun beispielsweise, dass das lange erwartete, faltbare Smartphone von Huawei, das Mate X, in China am 15. November 2019 zum Preis von 16’999 Yuan RMB oder rund 2’400 CHF / US-Dollar erscheinen soll.

Huawei Mate X: Das können wir vom Klapp-Phone erwarten

Huawei Mate X Open Full Front

Das Huawei Mate X ist ein 5G-Smartphone, das auf dem firmeneigenen Kirin 980-Prozessor und einem Balong 5000-Modem läuft. Das «Foldable»-Handy verfügt über einen 4’500 mAh-Akku, der sich mittels «Fast Charging» mit 55 Watt Leistung in einer halben Stunde zu 85% füllen lassen soll.

Im ausgeklappten Zustand weist der Bildschirm des Mate X eine Diagonale von 8 Zoll auf und wird so zum Mini-Tablet. Ist das Mate X zugeklappt, wirkt es mehr wie ein randloses Smartphone mit einem 6,6-Zoll-Display auf der Vorderseite und einem 6,38-Zoll-Panel auf der Rückseite, wo auch die Kamera in einem länglichen Modul untergebracht ist.

Zeit genutzt, um das faltbare Smartphone zu optimieren

Huawei Mate X Close Front

«Techgarage» konnte das Mate X bereits im vergangenen März gründlich ausprobieren – an einem «Kaffee und Fragen»-Termin mit Huawei-Europachef Walter Ji. Seither soll das Smartphone aber nochmal in einzelnen Details gründlich überarbeitet worden sein. Eine Auflistung der Unterschiede zwischen Prototyp und «Near-Release»-Version haben wir im Artikel «Huawei Mate X: Design geändert?» detailliert aufgezeigt. Mit diesen Optimierungen will Huawei wohl vermeiden, dass ihr Falt-Smartphone nicht das selbe Schicksal erleidet wie das Galaxy Fold von Samsung.

Wir erinnern uns: Samsung hatte ursprünglich geplant, das faltbare Galaxy Fold im Frühling 2019 zu lancieren. Doch schon kurz vor dem offiziellen Release berichteten Medien von rasch defekten Testgeräten. Daraufhin verschob Samsung den Marktstart erstmal auf unbestimmte Zeit, bis der Hersteller die Probleme diesen Herbst scheinbar unter Kontrolle hatte. In der Schweiz ist das Samsung Galaxy Fold 5G nun seit 18. Oktober offiziell im Handel erhältlich – und auch in anderen Ländern gibt es das Klapp-Handy aus Korea nun zu kaufen.

Pascal Landolt

Pascal Landolt

Pascal ist Tech-Enthusiast und begeisterter Storyteller – und als Mitgründer und Redaktor von Techgarage kann er diese beiden Passionen miteinander ..Pascal lebt für Technologie und schreibt leidenschaftlich gerne – und als Mitgründer und Redaktor von Techgarage kann er diese beiden Passionen miteinander verbinden. Er wohnt in Zug, aber eigentlich nennt er die ganze Welt sein Zuhause.

Comment Form

Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter und erhalten die nächsten News aus erster Hand.

follow us in feedly
Hier könnte ihre Werbung stehen