Techgarage

Samsung Galaxy Fold ab dem 6. September in Süd-Korea verfügbar

by Kevin Kyburz 1. September 2019

Samsung soll gemäss Bericht der koreanischen News Agentur Yonhap am 6. September mit dem Verkauf des Faltbaren Smartphone „Galaxy Fold“ startet. Nachdem Samsung das den Verkaufsstart mehrfach wegen Problemen nach hinten schon, sollen nun alle Probleme beseitigt sein.

Wie und eine Samsung Vertraute Person mitteilt, soll das Galaxy Fold nur noch in einer 5G Version kaufbar sein. Samsung hat somit die 4G Version eingestellt und setzt komplett auf die neue Netztechnologie. Bei einem Preis von 2000 Dollar darf man neuste Technologie auch erwarten.

Advertisement

Galaxy Fold soll Ende Monat in die Schweiz und Grossbritannien verfügbar sein

Wie uns zudem auch zugetragen wurde, soll Samsung den Verkauf des Galaxy Fold Ende Monat in weiteren Ländern starten. Mit dabei ist die Schweiz und Grossbritannien als einzige europäischen Länder. Der Grund soll die bereits verfügbare 5G Netztechnologie sein. Sicherlich spielen auch die finanziellen Mittel eine Rolle. Wie es mit den anderen Ländern aussieht, ist uns derzeit noch nicht bekannt. Wir sind auf jedenfalls gespannt, ob Samsung alle Probleme beseitigen konnte und wie viel Menschen bei dem Gerät zugreifen.

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind. Seit seiner Entdeckung des Internets gibt es keine Grenzen mehr.

Comment Form

Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter und erhalten die nächsten News aus erster Hand.