FreeBuds Studio: Huawei stellt seine ersten Over-Ear-Kopfhörer vor

Huawei hat heute neben dem Mate 40 und der Porsche Design Watch GT2 Pro auch seine ersten Over-Ear Kopfhörer, die FreeBuds Studio vorgestellt.

Die FreeBuds Studio besitzen Dynamic Active Noise Cancellation, welches gemäss Huawei mit 4 Mikrofonen ermöglicht wird, welche die Umgebung dauerhaft auf Geräusche messen. Möglich soll eine Reduktion von Geräuschen bis zu 40 Dezibel sein.

Werbung

Verbaut hat Huawei gemäss Medienmitteilung 6 Mikrofone, welche neben der Geräuschunterdrückung auch beim Telefonieren helfen sollen. Vier nach aussen gerichtete Mikrofone filtern Nebengeräusche und zwei nach innen gerichtete Mikrofone verhindern Störgeräusche bei Gesprächen.

FreeBuds Studio Black Side
FreeBuds Studio Gold Bottom

Mithilfe der Stimmen-Erkennung, können die FreeBuds Studio einfach die Musik leisser stelle, sollte der Träger angesprochen werden. Eine gleiche Funktion haben die Sony WH-1000XM4 auch schon verbaut, was sehr praktisch ist.

Gemäss Huawei soll der Akku für 24 Stunden Wiedergabezeit ausreichen, wobei nur 20 Stunden mit Dynamic Active Noise Cancellation.

Die Kopfhörer decken einen ultraweiten Frequenzbereich von 4 Hz bis 48 Hz ab und unterstützen neben AAC- und SBC- auch den neuen hochauflösenden LHDC-Codec, welcher die neuen OPPO Enco X auch unterstützen.

Wie schon bei den FreeBuds Pro unterstützen die FreeBuds Studio 360 Sound.

Preis und Verfügbarkeit

Die FreeBuds Studio sind ab Mitte November für 299 Euro in den Farben Graphite Black und Blush Gold verfügbar.


Fragen oder Probleme zu Huawei? Im Techgarage Forum steht dir unsere ganze Community zur Seite

Schreibe einen Kommentar

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.
Powered by Kinsta und Google Cloud + KeyCDN

Techgarage Logo