Techgarage

10 Tipps und Tricks zur Apple Watch, die jeder Besitzer kennen sollte

by Kevin Kyburz 10. September 2019

Bald jeder 150. Mensch hat bereits eine Apple Watch am Handgelenk. Für viele ist sie ein täglicher Begleiter. Dank Funktionen wie EKG und das Pulsmessen, sprach die Apple Watch Series 4 sogar ein Publikum an, welches bis anhin die Apple Watch eher belächelt hat. Egal ob Apple Watch Series 3, 4 oder die 5. Generation, die Apple Watch kann vieles, was den meisten unbekannt ist.

Wir haben 10 Tipps und Tricks gesammelt, welche dir das Leben mit einer Apple Watch einfacher machen.

1. Mit der Apple Watch das iPhone finden

Apple Watch Series 4 iPhone Suchen

Wer eine Apple Watch hat, hat oftmals auch ein iPhone, welches nicht ganz so fest am Handgelenk sitzt wie die Smartwatch. Solltest du das iPhone zuhause mal verlegt haben, gibt es bei der Apple Watch eine Funktion, mit welcher du dein iPhone durch einen Signalton Orten kannst. Hierzu gehst du einfach in das Kontrollzentrum der Apple Watch (vom unteren Bildschirmrand noch oben wischen) und klickst auf das iPhone, welches links und rechts die Wellen hat. Sobald du dies angewählt hast, fängt dein iPhone kurz an zu klingeln. Solltest du es danach immer noch nicht gefunden haben, kannst du den Button solange wieder drücken, bis du dein iPhone lokalisiert hast.

2. Apps in einer Liste darstellen

Apple Watch Series 4 iPhone Listen Darstellung

Die Apps Darstellung auf der Apple Watch ist nicht etwas, was jeder mag. Die Ansammlung der Apps auf einem Haufen ist meiner Meinung nach auch etwas unübersichtlich. Wer lieber eine Liste wünscht, findet eine Option zum Ändern der Darstellung in einem Menü, welches man durch einen Force Touch (festes drücken auf den Bildschirm) aufrufen kann. Die Apps in der Listenansicht sind alphabetisch angeordnet.

3. Zifferblätter einfach wechseln

Wer die Apple Watch auch als Modeaccessoire trägt, oder einfach gerne zwischen den Watch Faces wechseln möchte, kann dies natürlich in der Apple Watch App auf dem iPhone machen. Am einfachsten ist es jedoch, die Zifferblätter mit einem Wisch von links nach rechts bzw. in die andere Richtung zu ändern. Alle Watch Faces welche man zuvor auf dem iPhone oder auf der Apple Watch erstellt hat, finden sich dann in dieser Liste. So kann man schnell zum passenden Zifferblatt wechseln.

4. Die Apple Watch als Fernauslöser für Fotos nutzen

Apple Watch Series 4 Kamera Fernauslöser

Bereit für ein Gruppenfoto, aber keiner da der es machen kann? Während viele bei so einem Problem ein Selfie machen, gibt es andere, welche die Apple Watch zur Hilfe nehmen. Kamera App öffnen, iPhone durch ein Stativ oder etwas anderes so fixieren, dass alle auf das Bild passen. Auf der Apple Watch die Kamera–App öffnen und warten, bis sich das iPhone mit der Apple Watch synchronisiert hat. Sobald dies geschehen ist, wird eine Vorschau angezeigt und man kann die Smartwatch als Fernauslöser nutzen.

Advertisements

5. Fallwarnung aktivieren (unter 65)

Die Apple Watch Series 4 hat nicht nur EKG an Board, sondern kann auch erkennen, wenn der Träger hingefallen ist. Sobald dies geschehen ist, ruft die Smartwatch Hilfe. Nun hat Apple diese Funktion leider für jüngere Menschen unter 65 Jahren standardmässig deaktiviert. Der Grund ist soweit unbekannt, jedoch denke ich mir, dass die jungen vielleicht noch zu wild herumtoben, weshalb die Fallwarnung eher zur Fehlwarnung werden würde. Nun ist es jedoch so, dass nicht nur Menschen unter 65 Jahren hinfallen und sich nicht mehr bewegen können. Wer möchte, kann die Funktion manuell ganz einfach aktivieren. Hierzu öffnet ihr die Apple Watch App auf dem iPhone, geht zum Menüpunkt „Notruf SOS“ und wählt dort die Option „Sturzerkennung“ aus. Sofern man jünger wie 65 ist, zeigt die Apple Watch eine Warnung an, die darüber informiert, dass es bei jüngeren Menschen durch viel Bewegung zu Fehlmeldungen kommen könnten.

6. Musik auf der Apple Watch speichern

Apple Watch Series 4 Musik mit AirPods hören

Wer regelmässig Joggen geht oder einfach den Akku seines iPhones schonen möchte, kann seine Musik auch von der Apple Watch hören. Während die 1. und 2. Generation nur 8GB Speicherplatz hatten, sind die 3. Generation (nur LTE) und 4. Generation (nur LTE) mit 16 GB Speicher ausgestattet. Dies bietet eine Menge Platz um seine Lieblings Playlisten darauf abzuspeichern. Hierfür öffnest du die Apple Watch App auf dem iPhone, wählst den Musik Menüpunkt aus und kannst durch den Punkt „Musik hinzufügen“ deine Alben oder Playlisten auf die Apple Watch laden. Beachte dabei, dass die Apple Watch die Musik erst ladet, sobald sie am Stromnetz angeschlossen ist.

7. Wasser Modus aktivieren und deaktivieren

Apple Watch Serie 4 Wassermodus

Seit der Apple Watch Series 2, ist die Smartwatch wasserabweisend (nicht komplett wasserdicht) und kann beim Schwimmen oder Duschen getragen werden. Damit die Uhr jedoch nicht das Wasser als Touch Berührung wahrnimmt, solltest du vorher immer der Wassermodus aktivieren. Hierfür gehst du ins Kontrollzentrum der Uhr (Von unten nach oben streichen) und wählst den Wassertropfen aus. Nun lässt sich die Uhr nicht mehr Bedienen. Sollte man fertig sein, dreht man an der Krone, bis die Apple Watch einen Ton abspielt. Dieser Ton vibriert das Wasser vom Lautsprecher weg. Sobald dies geschehen ist, kann die Apple Watch wieder normal verwendet werden.

8. Standardantworten ändern

Apple Watch Serie 4 Standard Antworten Bushaltestelle

Gerade keine Zeit um auf ein SMS oder einen Telefonanruf zu Antworten. Die Apple Watch bietet einige Sofortantworten an, welche in vielen Situationen hilfreich sein können. Sollte jedoch keine Antwort dabei sein, die einem gefällt, kann man diese jederzeit ändern. Hierzu öffnest du die Apple Watch App auf dem iPhone, wählst dort den Menüpunkt „Nachrichten“ an. Dort findest du ganz unten die Option „Standardantworten“. Hier lassen sich neben den Intelligenten Antworten, auch eigene Formulieren.

9. Apple Watch so anpassen, dass sie automatisch erkennt, wenn die Herzfrequenz zu hoch oder zu niedrig wird.

Die Apple Watch ist schon länger nicht einfach nur eine Smartwatch. Dank einigen Gesundheitsfunktionen, kann sie sogar Leben retten. Wer die Pulsmessfunktion nutzt, hat einen regelmässigen Überblick, was mit seinem Körper durch den Tag durch passiert. Sollte die Herzfrequenz aber über einen längeren Zeitraum mal zu hoch oder zu niedrig sein, kann die Apple Watch auf Wunsch eine Mitteilung an den Träger senden. Die Option zum Aktivieren, befindet sich in der Apple Watch App auf dem iPhone. Dort wählst du den Menüpunkt „Herz“ aus. Die Option „Unregelmässiger Rhythmus“ kann dort nach belieben ein- oder ausgeschalten werden.

10. Freunde zur 7-tägigen Aktivitäts-Herausforderung einladen

Mit dem Update zu iOS 12 hat Apple eine Möglichkeit eingebaut, mit welcher man seine Aktivitäten nicht mehr nur für sich aufzeichnet, sondern sich bei Herausforderungen gegen Freunde messen kann. So eine Herausforderung dauert immer 7 Tage und belohnt denjenigen, welcher am Schluss am meisten Punkte hat, mit einer Medaille. Um Freunde einzuladen, öffnest du die „Aktivitäten“ App auf dem iPhone. Im Menüpunkt „Teile“ kannst du Freunde mit einem Klick auf das „+“ hinzufügen. Sobald du Freunde ausgewählt hast, bekommen diese eine Nachricht auf der Apple Watch, wo sie die Einladung Annehmen oder Ablehnen können.

Mit unseren 10 Tipps und Tricks seid ihr nun für den Apple Watch Alltag bestens gerüstet. Wir werden die Liste bei bedarf sicher mal erweitern. Solltet ihr noch einen Tipp haben, könnt ihr diesen gerne als Kommentar platzieren.

 

Advertisements
Kevin Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind. Seit seiner Entdeckung des Internets gibt es keine Grenzen mehr.

Comment Form

Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter und erhalten die nächsten News aus erster Hand.

Advertisement