OPPO: Reno5 und Reno5 Pro für China vorgestellt

In den letzten Wochen haben wir immer mehr Gerüchte und Bilder vom neuen OPPO Reno5 und Reno5 Pro veröffentlicht. Heute wurde es von OPPO endlich für den chinesischen Markt vorgestellt. Es ist erfahrungsgemäss anzunehmen, dass OPPO das Reno5 auch nach Europa bringen wird, dort aber in einer etwas anderen Ausführung, was den Chip betreffen wird.

Display

Das Reno5 Pro wurde mit einem 6.55 Zoll OLED Display ausgestattet, während beim Reno5 nur ein 6.43 Zoll Bildschirm verbaut wurde. Beide Bildschirme bieten eine Bildwiederholungsrate von 90 Hz an. Ein weiterer Unterschied zwischen dem Pro und non Pro ist die Helligkeit, welche sich leicht unterscheidet. Das Pro hat maximal 800 nits während das non pro 600 nits haben wird.

Im Bildschirm selber ist ein Fingerscanner eingebaut.

Kamera Setup

Das Kameramodul einer 64 Megapixel Hauptkamera mit f/1.7 Blende und einem elektronischen Bildstabilisator. Zusätzlich besitzt es eine 8 Megapixel f/2.2 Ultraweitwinkelkamera sowie zwei 2 Megapixel Kameras mit f/2.4 welche für Makroaufnahmen und für die Tiefe da sind .

Videos können bei 4K mit 30 fps und bei 1080p mit 30/60/120 fps aufgezeichnet werden.

Die Selfie–Kamera sitzt innerhalb eines Puchhole und besitzt eine 32 Megapixel Auflösung. Mit ihr kann das Smartphone auch durch das Gesicht entsperrt werden.

Rückseite

Für die Rückseite hat Oppo das Reno Glow Finish überarbeitet. Das Glas wird geätzt, um ein Muster aus mikroskopisch kleinen Pyramiden zu erzeugen, welches eine Fingerabdruckresistente Oberfläche schafft. Nano-Filme mit unterschiedlichen Brechungsindizes werden verwendet, um eine mehrfarbige Rückseite zu erzeugen.

Als kleines Extra hat OPPO einen Teil des Smartphones mit einer fluoreszierende Beschichtung bearbeitet, wodurch das Kameramodul und andere Elemente in der Nacht leuchten. Mich persönlich würde es in der Nacht nerven.

Akku

Das Reno5 Pro besitzt einen 4350 mAh Akku und das Reno5 einen mit 4300 mAh. Beide Geräte lassen sich mit 64 Watt innerhalb von rund 30 Minuten zu 100 % aufladen.

Farben

Das Reno5 soll in den Farben Aurora Blue, Moonlight Black und Starry Dream verfügbar sein. Beim Reno5 Pro sind Starry Night, Aurora Blue, Moonlight Black und Star Wish Red verfügbar.

OPPO-Reno5-Farben

Soc – System on a Chip

Beim Reno5 hat OPPO den Qualcomm Snapdragon 765G verbaut, welcher 5G unterstützt und in den Ausführungen mit 128GB / 8GB RAM oder 256GB / 12 GB RAM verfügbar ist.

Das Reno5 Pro besitzt einen Mediatek MT6889Z Dimensity 1000+, welcher etwas Leistungsstärker ist. Auch hier hat der Nutzer die Auswahl zwischen 128GB / 8GB RAM oder 256GB / 12 GB RAM.

Preis

Das Reno5 wird ungefähr 340 Euro kosten, während das Reno5 Pro 430 Euro kosten soll.

Verfügbarkeit

Beide Geräte sind demnächst in China erhältlich. Wir rechnen nicht vor Sommer, bis die Geräte dann auch in die Schweiz kommen.

OPPO Reno5 Pro+

Das Reno Pro+ wurde von OPPO noch nicht vorgestellt, jedoch soll GSM Arena bereits Informationen dazu haben. Gemäss ihrem Bericht besitzt das Reno5 Pro+ den neuen 50 Megapixel IMX766 sony«>Sony Sensor, welcher damit die 16 Megapixel Hauptkamera, die 13 Megapixel Telekamera und die 2 Megapixel Makrokamera unterstützen soll.

Verbaut ist ein 4,500 mAh Akku und ein AMOLED 6.55 Zoll Bildschirm welcher eine 90 Hz Bildwiederholungsrate hat.

Erwartet wird das OPPO Reno5 Pro+ am 24. Dezember.

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google