Techgarage

Game-Analysten: Neue Nintendo «Switch Pro» soll schon 2020 erscheinen

Geschrieben von Pascal Landolt 7. Januar 2020

Nintendo soll offenbar an einer neuen Version seiner «Nintendo Switch»-Konsole arbeiten, wenn man einem Bericht der taiwanischen «DigiTimes» Glauben schenken will. Dies würde sich mit der Vermutung eines «Wall Street Journal»-Journalisten decken, der bereits 2019 die Lancierung der überarbeiteten Nintendo Switch und der Nintendo Switch Lite für den Spätsommer 2019 vorausgesagt hatte.

Als Neuerungen vermutet DigiTimes ein Modell mit einem Gehäuse aus einer stabilen Magnesiumlegierung sowie einen schnelleren Prozessor.

Und hier kommen die Spekulationen ins Spiel: Analysten des auf die Game-Industrie spezialisierten Beratungs-Unternehmens «Kantan Games» spekulieren in ihren «2020 Predictions» auf den 2020er-Launch einer «Switch Pro», die mit «besseren Komponenten, grösseren Cartridge-Speichern und 4K-Unterstützung» aufwarten soll.

Nintendo Switch New 2019
Nintendo hat im Spätsommer 2019 bereits eine «aufgefrischte» Switch sowie die «Switch Lite» lanciert. Kommt bereits 2020 ein drittes Modell hinzu?

Das meint die «Techgarage»

Die Techgarage-Meinung zu den Spekulationen: Ich persönlich würde eine Nintendo Switch aus hochwertigeren Materialien begrüssen. Die Switch ist die Konsole, die ich am meisten Spiele – nicht nur wegen toller Games wie «Pokémon Schwert und Schild», sondern vor allem auch, weil sie portabel ist. Hier eine etwas wertigere und robuste Version zu haben, würde mir passen.

Nicht ganz realistisch finde ich hingegen die 4K-Gerüchte. Auf dem kleinen Bildschirm macht die zusätzliche Auflösung wenig Sinn, zudem ginge dieses Upgrade wohl zu Lasten der Akku-Laufzeit. Nintendos erklärtes Ziel ist ja, die Switch als Plattform möglichst lange zu halten, damit die Auswahl an Games auch immer grösser wird. Dadurch, dass wir im Herbst 2019 zwei «erfrischte» Versionen der Switch erhalten haben, sehe ich Nintendo noch nicht in Zugzwang, eine neue Variante schon dieses Jahr zu lancieren.

Auf eine Anfrage von «The Verge» antwortete die US-Pressestelle von Nintendo übrigens, es gebe «zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts anzukündigen».

Pascal Landolt

Pascal Landolt

Pascal ist Tech-Enthusiast und schreibt leidenschaftlich gerne – und als Mitgründer und Redaktor von Techgarage kann er diese beiden Passionen miteinander verbinden. Er wohnt in Zug, aber eigentlich nennt er die ganze Welt sein Zuhause.

follow us in feedly
Hier könnte ihre Werbung stehen