Huawei P40 Pro: Bilder geleakt – Neues Top-Smartphone mit fünf Kameras?

Möglich, dass wir bereits einen ersten guten Blick auf das kommende Huawei P40 (Pro) haben, wenn wir einem Leak auf Twitter Glauben schenken dürfen. So soll ein Hersteller von Hüllen aus China für das kommende Top-Smartphone von Huawei bereits Presse-Shots für seine Produkte haben – natürlich inklusive des noch unangekündigten P40.

Und was wir aus diesen Aufnahmen lesen können, ist bereits einiges: So könnte das Huawei P40 beim Bildschirm auf das «Horizon»-Design des Mate 30 Pro mit den stark abfallenden Rändern verzichten. Stattdessen sieht es vielmehr danach aus, als seien alle vier Ränder des Screens nun leicht gebogen.

Huawei könnte P40 und P40 Pro lancieren

Dies ist auch ein Indiz dafür, dass das P40 in einer «regulären» und einer «Pro»-Variante erscheinen könnte. Historisch hat Huawei seinen «Pro»-Modellen jeweils gebogene Displays spendiert, während die regulären Varianten mit flachen Bildschirmen ausgestattet wurden. Sehen wir hier also bereits das P40 Pro?

Huawei P40 Front Detail Rumor Leaks

A propos Bildschirm: Diesmal erwartet uns offenbar keine «Notch» – also Einkerbung – im Screen für die Platzierung der Selfie-Cam. Stattdessen sieht es ganz nach einer «Hole Punch»-Lösung aus, dem Samsung Galaxy S10+ nicht unähnlich.

Kamera mit fünf Linsen im Pro-Modell?

Die «P»-Serie ist für Huawei die «Lifestyle-orientierte» Variante ihrer Smartphones. Entsprechend viel Augenmerk wird dabei auf herausragende Kameralösungen gelegt. Dieses Jahr könnte uns nach dem Huawei P30 Pro mit «Super-Zoom» ein Fünf-Linsen-Setup erwarten.

Huawei P40 Case Sides Rumor Leaks

Wir haben noch keine offiziellen Angaben zu den Foto-Fähigkeiten, aber vermuten mal, dass Huawei dem Smartphone eine hochauflösende Primär-Kamera geben wird – möglicherweise 48MP oder 64 MP. Dazu eine «Ultra Wide Angle Lens» und eine «Telephoto»-Linse (auch Periskop-Kamera genannt) sowie eine «Cine»-Kamera. Dazu gesellt sich dann noch ein zusätzlicher Sensor für Makroaufnahmen oder Tiefenunschärfe.

Die Kameralinsen werden den Leak-Bildern nach mit einem Dual-LED-Blitz und diversen Autofokus-Sensoren gebündelt und in einem rechteckigen Kameramodul untergebracht.

Huawei P40 Pro: Was wir bereits wissen

Ziemlich sicher wird Huawei dem P40 Pro einen zeitgemässen Prozessor spendieren – den neuesten Huawei HiSilicon Kirin 990 5G SOC. Dies würde das P40 Pro auch zum ersten 5G-fähigen Smartphone der «P»-Serie machen.

Wie Huawei bereits im letzten Jahr verlauten hat, wird das Huawei P40 im März in Paris vorgestellt werden. Und so wie es momentan mit den US-China-Beziehungen aussieht, wird das P40 wohl auch ohne vorinstallierte Google Mobile Services ausgeliefert werden. Bereits das Mate 30 (Pro) musste ohne Google-Apps auskommen, «Techgarage» hat die Hintergründe und mögliche Lösungen dazu in einem eigenen Artikel erklärt.

Huawei P40 Front Back Rumor Leaks

Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind.

Kommentare

Hat dir der Artikel gefallen? Was denkst du darüber? Teile deine Meinung mit unseren Lesern.

Leave a Comment

© 2010–2020 Techgarage Media | Made with Love in Switzerland.
Powered by Kinsta und Google Cloud + KeyCDN

Techgarage Logo