Google Pixel 6: Neuer Leak gibt Informationen zum 50MP Kamera-Sensor und Prozessor

Obwohl Google voraussichtlich erst im Herbst die neuen Pixel Smartphones vorstellen wird, kommen immer wieder neue Informationen ans Licht. Vor kurzem hat Jon Prosser bereits die ersten Renderings gezeigt. Jetzt hat Max Weinbach, der wie Prosser eine ziemlich gute Erfolgsbilanz hat, in einem Podcast auf GSM Arena neue Details veröffentlicht.

Neuer Sensor mit mehr Megapixel

Wenn man den bisherigen Gerüchten glauben kann, wird Google im Oktober drei neue Pixel Smartphones vorstellen: das Pixel 5a 5G, das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro. Die beiden letztgenannten werden auf den neuen Prozessor setzen, den Google jetzt in Eigenentwicklung herstellt.

Laut Max Weinbach soll sich dieser von der rohen Leistung her irgendwo zwischen dem Snapdragon 888 und dem Snapdragon 865 ansiedeln. Besonders am Chip, sind die neuronale Verarbeitungseinheit und der Bild-Signalprozessor. Beide werden zur Verbesserung der Bilder verwendet.

pixel-6-pixel-6-pro

In den Renderings konnte man bereits sehen, dass google«>Google auf ein neues Kameramodul setzen wird. Den Berichten zu Folge, wird das Pixel 6 und Pixel 6 Pro auf eine 50-Megapixel Hauptsensor setzen. Dazu kommt noch ein Ultraweitwinkel Objektiv und das Pro-Modell wird sogar noch über ein 8-Megapixel Teleobjektiv mit 5x Zoom verfügen.

Photo of author

Florian Stettler

Florian absolviert eine Ausbildung zum Informatiker und interessiert sich für Technik und die Fotografie. Auf Techgarage berichtet er über aktuelle Themen rund um Android.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google