Apples grosses iOS 15 Update verbessert FaceTime, iMessages und Fotos

Apple hat heute die WWDC 2021 mit einer grossen Keynote gestartet. Auf der virtuellen Bühne haben Tim Cook und Craig Federighi zusammen mit dem iOS Team ein Ausblick auf das etwas grössere iOS 15 Update gezeigt, welches im Herbst auf iOS 14 kommt.

FaceTime

Die Videotelefonie App von Apple wurde die letzten Jahre ja ehrlich gesagt etwas Stiefmütterlich behandelt. Mit iOS 15 bringt Apple endlich ein grösseres Update – was zu Zeiten wie diese auch nötig war.

Dank Künstlicher Intelligenz bringt Apple räumliches Audio zu Facetime. Neben einem virtuellen Richtmikrofon kann so auch ein Breitbandaufnahmegerät erstellt werden, wodurch die Videotelefonie sich anhören soll wie, wenn die Person direkt vor einem stehen würde.

Apple iOS 15 FaceTime Portrait Mode

Weiter kommt endlich der Porträt-Modus für FaceTime, dank diesem der Hintergrund nicht nur sauber unscharf gestellt wird, sondern auch die Person direkt in den Vordergrund gestellt wird.

Mit iOS 15 lassen sich neu auch Links zu FaceTime teilen, wodurch man nicht nur besser einen Anruf planen kann, sondern auch gleich Android und Windows Nutzer über den Browser zu FaceTime bringen kann.

SharePlay

Mit SharePlay können Teilnehmer während eines FaceTime Anrufs neu Musik und Videos zusammen geschaut werden. Für Entwickler öffnet Apple die App so, dass diese weitere Funktionen dafür entwickeln können.

iMessages

Apple möchte mit seiner eigenen Nachrichten App noch attraktiver werden und baut diese noch mehr für Freunde und Familien aus. Medien werden in mit iOS 15 endlich anständig sortiert und dargestellt. Informationen, welche innerhalb der App geteilt werden, können in anderen Apps wie Music, Fotos oder News angezeigt werden. Apple möchte somit die Integration zwischen iMessages und allen Apps noch enger gestalten.

Fotos und Kamera App

Apple iOs 15 Texterkennung

Mit iOS 15 bringt Apple endlich eine ORC-Funktion (Texterkennung) in die Kamera App. Somit kann das iPhone in Zukunft nicht nur Text innerhalb eines Live Bildes erkennen und extrahieren, sondern auch nachträglich über die Fotos App. Der Text lässt sich dann durch Copy-Paste in jede App kopieren.

Erinnerungen

Innerhalb der Fotos-App bringt Apple eine Erinnerungs-Funktion, die weit aus mehr kann wie die, welche bisher vorhanden war. Apple stellt dem Nutzer mit iOS 15 nun eine Zusammenfassung von Events dar. Diese lassen sich dann mit Filtern und Musik aus Apple Music bearbeiten.

Notifications

Mit iOS 15 kommt endlich mehr Ordnung und Übersicht in die Notifications. Apple erlaubt dabei das Einstellen von verschieden «Status» Möglichkeiten wie «Nicht stören». Ist der Status eingestellt, wird dieser über Apples System mit verschiedenen Plattformen geteilt, wodurch dieser innerhalb von iMessages auch Freunden und Familien dargestellt werden kann.

Durch Künstliche Intelligenz möchte Apple zudem Vorschläge machen, welcher Status gerade für euch optimal wäre. Apple nennt die Funktion «Fokus».

Wallet

Mit iOS 15 bringt Apple weitere Autoschlüssel und Zugangstechnologie auf das iPhone. So sollen sich Haustüren und Hotelzimmer öffnen.

Weiter sollen Personalausweise und Führerscheine oder Identitätskarten hinzugefügt werden können.

Wetter App

Apple iOS 15 Wetter App

Eine der ältesten Apps auf dem iPhone ist die Wetter-App. Mit iOS 15 wird diese endlich einem Facelifting unterzogen. Neben detaillierten Informationen zum Wetter wurden auch alle Grafiken wie Hintergrund Animationen neu designt.

Verfügbarkeit

iOS 15 wird wie gewohnt im Herbst zum Verkauf des neuen iPhones verfügbar sein. Registrierte Entwickler können bereits jetzt die erste Beta-Version herunterladen. Kompatibel ist iOS 15 mit folgenden Geräten:

  • iPhone 12 (mini)
  • iPhone 12 Pro (Max)
  • iPhone 11 Pro (Max)
  • iPhone 11
  • iPhone XS (Max)
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8 (Plus)
  • iPhone 7 (Plus)
  • iPhone 6s (Plus)
  • iPhone SE (alle Generationen)
  • iPod touch (7. Generation)

Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google