Apple Silicon M1 schlägt Intel Core i9 des MacBook Pro

Nachdem Apple am Dienstag erst gerade seinen neuen M1 Silicon ARM Chip vorgestellt hat, sind heute bereits die ersten Benchmarks online, welche abseits vom Marketing…blabla auch die wirkliche Leistung zeigen.

Im Geekbench Test wurde der M1 mit dem Intel Core i9 verglichen, welcher im MacBook Pro 16 Zoll verwendet wird. Im Test erreicht das MacBook Air einen Score von 1687 Punkten beim Single-Core Test. Im Multi-Score sind es 7433 Punkte.

Die Kollegen von 9to5Mac haben daraufhin einen Vergleich mit dem MacBook Pro 16 Zoll gemacht, in welchem der Intel Core i9 der 9. Generation verbaut ist. Dieser bekommt beim Geekbench Test nur 1096 Punkte im Single-Core Durchlauf und 6870 Punkte beim Multi-Core Test.

Natürlich muss das neue MacBook Air zuerst auch einen Praxistest durchlaufen. Der Chip kann der beste sein, wenn am Schluss aber die Apps nicht richtig mit diesem arbeiten, wird performance verschenkt.

Neues MacBook Air, MacBook Pro und Mac Mini ab 18. November 2020 im Handel

Die neuen Mac-Modelle mit dem M1 Apple Silicon sind ab dem 18. November erhältlich. Das Mac Book Air, MacBook Pro und der Mac Mini gibt es in einer 8 GB oder 16 GB RAM Ausstattung und wahlweise mit 265 GB, 512 GB, 1 TB oder 2 TB Speicherplatz Variante.


Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind.

Fragen oder Probleme zu Apple? Im Techgarage Forum steht dir unsere ganze Community zur Seite

Schreibe einen Kommentar

© 2010–2020 Techgarage Media | Made with Love in Switzerland.
Powered by Kinsta und Google Cloud + KeyCDN

Techgarage Logo