• 

Apple MacBook Pro 2021 wieder mit MagSafe und ohne Touchbar

Apple MacBook Pro 2020 M1 Apple Silcon Kevin Kyburz

Der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo, welcher seit vielen Jahren gut Bescheid weiss, hat in einem Bericht eine Äusserung betreffend den MacBook Pro Modellen für 2021 gemacht. Gemäss seiner Aussage soll der MagSafe Anschluss zurückkommen und dafür die Touchbar gehen.

Ob das MacBook Pro dann weiterhin mit USB-C aufgeladen werden kann, ist noch offen. Spannend ist die Tatsache, dass Apple auf die Touchbar verzichtet. Ich persönlich nutze diese noch oft für kleinere Aufgaben, auch wenn sie bei vielen sehr unbeliebt ist.

2021 plant Apple auch neben der Anpassung durch den Hauseigenen M1 Chip weitere grössere Änderungen. Das MacBook Pro in 14 Zoll und 16 Zoll soll kantiger werden und etwas dem Design vom iPhone 12 ähneln. Da das MacBook Pro allgemein schon sehr Kantig ist, kann ich mir da persönlich nur mehr Anpassungen am Display vorstellen.

Bekanntlich präsentiert apple“>Apple seine neuen Macs um Sommer, weshalb der eine oder andere Leak sicher noch publiziert wird, bis wir dann endgültig Bescheid wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

techgarage-logo-2-white

Die «Techgarage» ist das grösste unabhängige Tech-News Magazin der Schweiz.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden.

Subscription Form

Advertise With Us

Jeden Monat besuchen uns über eine Million Unique Users, welche im Schnitt über 2,5 Minuten auf unserer Seite bleiben.

Copyright © 2010 - 2023 Techgarage.

Powered by WordPress Agentur this:matters + Cloudflare Enterprise