Techgarage

Riesiges Sommer-Update für «Pokémon Go»: Team Rocket bringt Ärger und Crypto-Pokémon

by Pascal Landolt 17. Juli 2019

Auch wenn Niantic sich diesen Sommer mit dem globalen Launch von «Harry Potter: Wizards Unite» bereits sehr umtriebig gezeigt hat: Auch an der «Pokémon Go»-Front gibt der Entwickler weiter Gas. Das aktuelle Pokémon Go-Update 0.149.0 bringt Pokémon-Trainern einige neue Features und Verbesserungen. Die grössten Neuerungen sind wohl das Auftauchen von Team Rocket und eine neue Form von Pokémon, die neu als «Crypto-Pokémon» auftauchen.

Team Rocket: Jetzt gibt’s Ärger!

Jetzt gibt’s Ärger – und es kommt noch härter… Wer kennt sie nicht: Jessie und James von Team Rocket? Die ewigen Antagonisten, die Ash und seiner Bande das Leben schwermachen. Die Gruppe von Gaunern unter der Führung von Ober-Bösewicht Giovanni ist Spielern der Game-Serie aus der 1. Generation bekannt. Nun macht Team Rocket auch Pokémon Go unsicher: Offenbar werden sie Poké-Stops belagern und Items klauen. Als Spieler muss man die Mitglieder der Räuberbande dann in einem Zweikampf besiegen.

Advertisement

Neue Crypto-Pokémon tauchen auf

Mit dem Erscheinen von Team Rocket tauchen auch sogenannte Crypto-Pokémon auf, auf Englisch heissen sie «Shadow Pokémon» – also Schatten-Pokémon. Nach einem Kampf gegen Team Rocket soll scheinbar ein Crypto-Pokémon hinterlassen werden, das man an einem lila Nebel und seinen roten Augen erkennen kann. Wer das Pokémon einfängt und es «reinigt», versetzt es wieder in den Zustand eines regulären Pokémon. Allerdings scheint es durch seine Verwandlung stärker geworden zu sein: Ehemalige Crypto-Pokémon – sogenannte gereinigte oder «purified» Pokémon – sollen über höhere IVs verfügen und weniger Sternenstaub beim Hochleveln kosten. Auf Reddit sind bereits Bilder dieser speziellen Pokémon aufgetaucht, auch wenn wir noch darauf warten, dass sie im Spiel aktiviert werden.

Reddit Crypto Pokemon

Neues Pokémon-Bewertungssystem

Wer auf einen Blick sehen wollte, ob sein gefangenes Pokémon kampfstark ist, musste bisher auf Apps von Drittherstellern zurückgreifen. Dies, weil die Einschätzung, die ein Teamleiter über ein Pokémon abgab, immer sehr schwammig war. Neu wurde das Bewertungssystem deutlich überarbeitet und gibt dem Trainer auch visuell ein besseres Feedback über die Stärke seiner Begleiter.

Advertisement

https://twitter.com/TheSilphRoad/status/1150880508991066112/

Weitere Neuheiten bei PvP und Events

Ebenfalls gibt’s beim «PvP» – also dem Kampfsystem – Veränderungen: Der Modus der Trainer-Kämpfe wird deutlich überarbeitet. So wird nun deutlich mehr Treffsicherheit beim Einsatz der Lade-Attacken benötigt, da diese nicht mehr nur durch schnelles Tippen auf dem Screen ausgelöst werden.

Auch steht ein neuer Event an: Ab 22. Juli startet das «One Piece»-Event, bei dem ein spezielles Pikachu mit Hut fangbar ist und auch für deinen Avatar neue Accessoires verfügbar werden.

Pascal Landolt

Pascal Landolt

Pascal ist Tech-Enthusiast und begeisterter Storyteller – und als Mitgründer und Redaktor von Techgarage kann er diese beiden Passionen miteinander verknüpfen. Er lebt in Zug, aber eigentlich nennt er die ganze Welt sein Zuhause.

Comment Form

Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter und erhalten die nächsten News aus erster Hand.