OPPO: Neues Patent zeigt Smartphone mit abnehmbarem Kameramodul

Wie 91mobiles entdeckt hat, hat OPPO beim World Intellectual Property Office (WIPO) ein neues Patent beantragt. Bei diesem Patent geht es um eine abnehmbare Kamera, wodurch Nutzer diese zum Beispiel als Selfie Kamera nutzen können oder Videoanrufe tätigen können. Durch diese Möglichkeit müsste man auf der Vorderseite eines Smartphones keine Kamera mehr verbauen. Dank der viel bessere Qualität der Hauptkamera würden Selfies wie auch die Videoanrufe um einiges besser aussehen.

Vergleichen lässt sich dies etwas mit dem Mate Xs von Huawei, welches nur ein Kameramodul besitzt, welches man durch den Faltmechanismus vom Gerät aber für Selfies und normale Bilder nutzen kann.

Werbung
OPPO Kamera Modul Detail

Wie 91mobiles weiter schreibt, soll das Kameramodul mit USB-C, NFC, Bluetooth und WLAN ausgestattet sein. Weiter soll es einen integrierten Akku besitzen.

Derzeit handelt es sich natürlich nur um ein Patent, und es ist noch nicht klar, wie weit OPPO bereits so ein Gerät fertiggestellt hat und ob es je auf den Markt kommt.


Schreibe einen Kommentar

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.
Powered by Kinsta und Google Cloud + KeyCDN

Techgarage Logo