Techgarage

Instagram erhält Dark Mode und löscht «Stalker»-Funktion

by Kevin Kyburz 8. Oktober 2019

Mit iOS 13 hat Apple den Dark Mode eingeführt, welcher statt hellen Hintergründen nun einen dunklen anzeigt. Dies soll nicht nur die Augen schonen, sondern auch den Kontrast der Schrift hervorheben. Entwickler hatten seit der ersten Beta–Version die Möglichkeit, den Dark Mode in ihren Apps zu integrieren, um diese pünktlich mit dem Release von iOS 13 bereit zu haben.

Gestern hat Instagram ein Update nachgereicht, das nun den Dark Mode in der beliebten Foto–App ermöglicht. Beim Aktivieren des Dark Mode wechselt Instagram in einen abgedunkelten Modus. Wer will, dass sein Instagram-Interface genau so bleibt, wie bisher, kann stattdessen den «Light Mode» aktivieren.

Mit persönlich gefällt der neue Dark Mode bei Instagram sehr. Für mich war der neue Dark Mode selbst der Hauptgrund, die iOS 13 Beta zu testen – seither habe ich den Modus immer aktiv.

Advertisements

Instagram deaktiviert «Abonniert»-Funktion

Neben dem Dark Mode gibt es an der Instagram-Front noch weitere Neuheiten: So soll die App die «Abonniert»-Funktion deaktivieren – also jenen Tab, bei welchem sichtbar ist, welche Bilder von anderen Personen geliked wurden. Bekannt war das Feature eher als «Stalker»-Funktion, da man damit detailliert nachvollziehen konnte, was die Nutzer, denen man selber folgte, auf Instagram so alles ge-liked und kommentiert hatten. Das entsprechende Update wird in den nächsten Tagen auf alle Nutzer ausgespielt.

Instagram Abonniert Funktion

Advertisements
Kevin Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind. Seit seiner Entdeckung des Internets gibt es keine Grenzen mehr.

Comment Form

Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter und erhalten die nächsten News aus erster Hand.