• 

Apple präsentiert iOS 17 Beta 3: Ein Ausblick auf die iPhone-Zukunft

Apple iOS 17

Apple hat die dritte Beta-Version von iOS 17 veröffentlicht, die eine Fülle neuer Funktionen und Verbesserungen mit sich bringt. Zusätzlich zu diesem Update hat Apple auch die dritten Entwickler-Betas für macOS Sonoma, watchOS 10, iPadOS 17, HomePod OS 17, tvOS 17 und das Apple Studio Display herausgegeben.

iOS 17 wurde erstmals auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) von Apple am 5. Juni 2023 präsentiert, wo das Unternehmen Entwicklern und Fans einen ersten Einblick in das bot, was sie von der nächsten Version der Betriebssysteme erwarten können. StandBy, Live Voicemail, AirDrop-Updates und eine Vielzahl anderer aufregender Funktionen wurden vorgestellt.

Die neueste Beta von iOS 17 bringt eine überarbeitete Benutzeroberfläche der Fotos-App, die die separaten Löschen- und Wiederherstellen-Schaltflächen durch ein praktisches Drei-Punkte-Menüsymbol am unteren Rand des Displays ersetzt. Darüber hinaus gibt es für diejenigen, die mit Live Photos arbeiten, eine neue Option zum Speichern als Video.

Gesundheitsbewusstsein und Selbstreflexion

Apple hat das Design des “Psychisches Wohlbefinden”-Bereichs in der Gesundheits-App verfeinert. Der aktualisierte Bereich verfügt nun über ein aufgefrischtes Farbschema. Die Farben, die mit den verschiedenen Emotionen assoziiert werden, wurden erneut angepasst.

Benutzer können nun Erinnerungen einrichten, um ihre Stimmungen regelmässig zu protokollieren, was eine konsequente und achtsame Selbstreflexion fördert. Mit der Option, Erinnerungen für die Mitte und das Ende des Tages einzurichten, können Benutzer ihren Zeitplan so anpassen, dass er besser mit ihren täglichen Routinen und Gewohnheiten harmoniert.

Song Credits und Audioqualität in Apple Music

Auch Fans von Apple Music profitieren vom neuesten iOS 17-Update, das neue Funktionen einführt, um das Musikerlebnis zu bereichern. Wenn Benutzer auf das Drei-Punkte-Symbol neben einem abgespielten, gesuchten oder in einer Wiedergabeliste enthaltenen Titel tippen, können sie nun auf die ausführlichen Song Credits zugreifen. Diese Credits enthalten detaillierte Informationen über die Interpreten, die Komponisten und das Produktions- und Technikteam, das an der Erstellung des Songs beteiligt war.

Heimautomatisierung und Benutzerfreundlichkeit

Die Home-App hat in iOS 17 eine optische Überarbeitung erhalten. Beim Start der App wird der Benutzer mit einem Startbildschirm begrüsst, der die neuen Funktionen und Verbesserungen hervorhebt. Insbesondere für Lichter, die mehrere Farben und Farbtöne unterstützen, gibt es nun voreingestellte Optionen, die sich am unteren Rand der Benutzeroberfläche befinden, so dass Benutzer die Farbeinstellungen ihrer Lichter schnell ändern können. Darüber hinaus sind diese Farboptionenauch im Kontrollzentrum zugänglich.

Seit der ersten Entwickler-Beta, die den Nutzern einen ersten Eindruck von den kommenden Funktionen von iOS 17 bot, gab es in der darauffolgenden Beta-Version Ende Juni kaum noch bemerkenswerte Änderungen. Mit der Ankunft von iOS 17 Beta 3 hoffen Entwickler auf ein umfangreicheres Update, das weitere Verbesserungen und Verfeinerungen des Betriebssystems mit sich bringt.

Die vorherige Beta-Version wurde nur fünf Tage nach der Konferenz erstellt, so dass nur wenig Zeit blieb, um das Feedback der Entwickler einzubeziehen. Es ist zu erwarten, dass Apple bei der neuesten Version die Erkenntnisse und Vorschläge der Entwickler berücksichtigt hat.

Mit der weiteren Entwicklung von iOS 17 rückt das Datum der Veröffentlichung der endgültigen Version im September 2023 immer näher.

Mehr zu diesen Themen:

Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

techgarage-logo-2-white

Die «Techgarage» ist das grösste unabhängige Tech-News Magazin der Schweiz.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden.

Subscription Form

Advertise With Us

Jeden Monat besuchen uns über eine Million Unique Users, welche im Schnitt über 2,5 Minuten auf unserer Seite bleiben.

Copyright © 2010 - 2023 Techgarage.

Powered by WordPress Agentur this:matters + Cloudflare Enterprise