Techgarage

Anleitung: Spotify-Playlisten zu Apple Music übertragen

Geschrieben von Kevin Kyburz 5. Dezember 2019

Die Auswahl an Musikstreaming Plattformen ist in den letzten Jahren nicht kleiner geworden. Während Spotify den Trend früh erkennt hat, sind heute Plattformen wie Deezer, Amazon Music, Google Play Music, SoundCloud, Pandora oder Tidal mit von der Partie. Neben all diesen konnte sich auch Apple Music durchsetzen.

Wer sich schon früh für einen Dienst entschieden hat und nun wechseln möchte, muss keine Angst haben, seine selber erstellten Playlisten zu verlieren. In unserer Anleitung erklären wir dir, wie du einfach von Spotify oder den anderen Diensten zu Apple Music wechseln kannst. Übrigens lässt sich mit unserer Anleitung praktisch jeder Dienst auf einen anderen umziehen.

Die Lösung heisst STAMP

Time needed: 10 minutes.

STAMP ist eine Service-App, welche beim Start von Apple Music relativ schnell von drei Berlinern innerhalb einer Nacht entwickelt wurde. Die Idee dahinter: Die drei wollten von Spotify zu Apple Music wechseln, deshalb auch der Name „SpotifyToAppleMusicParser“. Mittlerweile kann STAMP mit mehr Musikstreaming Plattformen umgehen.
Um deine Playlisten zu verschieben, folge unserem Tutorial.

  1. STAMP installieren

    STAMP gibt es in einer Free Version und in einer Premium Version. Da du mit der Free Version aber nur 10 Songs und eine Playliste pro Durchlauf übertragen kannst, empfehlen wir dir die Desktop Premium Version, welche es für Mac, Windows und Linux gibt. Wer möchte, kann auch die Smartphone-Version kaufen, jedoch müsst ihr dort schauen, dass der Bildschirm nie ausschaltet, wären der Übertragung, was viel Akku kostet.STAMP Premium

  2. Wähle die Quelle aus

    Nachdem du das STAMP gestartet hast, wirst du direkt gefragt, aus welcher Musikstreaming Quelle du deine Playlisten importieren möchtest. Nachdem du diese angewählt hast, musst du dich dort anmelden.STAMP Service auswählen

  3. Wähle die Zieldestination aus

    Nachdem du die Quelle für deine Playlisten ausgewählt hast, fragt die STAMP nach der Zieldestination. Beachte, du kannst keine Playlisten zu Deezer übertragen, da Deezer anscheinend keine Schnittstelle dafür anbietet.STAMP Zieldestination

  4. Wähle die zu übertragende Playlisten aus

    Nachdem du die Quelle und Zieldestination ausgewählt hast, kannst du in einem Auswahlfenster die Playlisten, welche du gerne übertragen möchtest auswählen.STAMP Playlisten

  5. Starte die Übertragung

    Sobald du deine Playlisten ausgewählt hast, kannst du die Übertragung mit dem grünen Button unten rechts starten. Im nächsten Fenster wirst du über den Fortschritt informiert. Dieser Zeigt dir im Überblick an, wie viele Musikstücke und Playlisten du von welchem Streaming Anbieter zu einem anderen überträgst. Neben der Zeit wie lange dies noch dauert, wirst du auch darüber Informiert, welche Songs nicht gefunden wurden. Dies kann passieren, wenn ein Künstler bei einem anderen Streamingdienst nicht vertreten ist.STAMP Playlisten Übertragen Spotify zu Apple Music

  6. Kontrollieren

    Nach der Übertragung solltet ihr schnell überprüfen, ob alle eure gewünschten Playlisten auch auf der neuen Musikstreaming Plattform zu finden sind. Neu seid ihr der Ersteller dieser Playliste, auch wenn diese auf der anderen Plattform von jemand anderem erstellt wurde.Apple Music Playliste iPhone 11 Pro Max

STAMP macht den wechsel von einer Musikstreaming Plattform zu einer anderen sehr einfach. Mir hat es vor rund 1,5 Jahren geholfen, meine ganzen Playlisten von Spotify zu Apple Music zu kopieren.

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind.

follow us in feedly
Hier könnte ihre Werbung stehen