Galaxy Home: Smarter Lautsprecher von Samsung verspätet sich wieder

Es ist bald ein Jahr her, als Samsung neben dem Note 9 im August 2018 auch seinen smarten Lautsprecher „Galaxy Home“ präsentiert hat. Schon während der Präsentation machte der Speaker keinen guten Eindruck, da er sein Gegenüber nicht verstanden hat und deshalb auch falsch reagierte. Nachdem der Verkaufstart für April 2019 verkündet wurde, verschiebt sich das Ganze nun weiter und wird wohl zum Weihnachtsgeschenk.

Nächstes Pannenprodukt: Galaxy Home?

Irgendwie scheint es bei samsung«>Samsung in einigen Abteilungen derzeit zu hapern. Nachdem der Verkaufstart des Galaxy Fold verschoben wurde und derzeit noch ungewiss ist, ob das Produkt so überhaupt jemals auf den Markt kommt, klappt es beim Galaxy Home auch nicht richtig.
Persönlich war ich zwar nicht vor Ort, als das Galaxy Home präsentiert wurde, jedoch wurde darüber berichtet, dass der smarte Speaker zwar vorgestellt wurde, ihn aber niemand in der Hands On Area testen oder anfassen durfte. Gleiches war übrigens mit dem Galaxy Fold, welches sicher hinter Panzerglas versteckt wurde.

Galaxy Home noch dieses Jahr im Q3 kommen

Wie Hyun-suk Kim von Samsung nun gegenüber des „The Korea Herald“ mitteilte, soll das Galaxy Home im dritten Quartal 2019 auf den Markt kommen. Dies wäre dann etwa im September und der smarte Speaker könnte sogar mit dem Samsung Galaxy Note 10 in den Handel kommen.

Persönliches Fazit

Es gab mal eine Zeit, als Samsung sich mit guten Smartphones und Versprechen den Rang zu einem der beliebtesten Smartphone und Smartwatch Herstellern erarbeitet hat. Seit einigen Jahren nimmt dies leider immer mehr ab und Hersteller wie Huawei«>Huawei ziehen mit dem gleichen Elan an die Spitze wie Samsung einst.
Es ist Verständlich, dass der Druck in dieser Branche massiv gross ist und man gezwungen ist, jedes Jahr etwas neues mit revolutionären Funktionen zu präsentieren, doch schadet es der Marke, wenn Produkte fehlerhaft oder nie auf den Markt kommen. Nach dem Note 7 Debakel, dachte ich, Samsung hätte aus ihren Fehlern gelernt. Ich bin gespannt, was das Galaxy Home kann, wenn es dann auf den Markt kommt. Gleiches gilt übrigens auch für das Galaxy Fold, welches in irgendeiner Variante den Weg in die Hände der Konsumenten findet.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google