Bilder und Video vom OnePlus 7 mit Pop-up-Kamera aufgetaucht

Die Produkt-Forschungs-Website «Pricebaba» und der bekannte Twitter-Leaker «@OnLeaks» haben Render-Bilder und ein Video mit detaillierten 360-Grad-Ansichten des vermeintlichen OnePlus 7 veröffentlicht. Das wohl auffälligste Merkmal auf den Abbildungen ist die Selfie-Pop-up-Kamera, die angeblich beim kommenden OnePlus-Smartphone verbaut sein soll.

Rahmenloses Display

In dem auf YouTube von «Pricebaba» veröffentlichten Video wird das mutmassliche OnePlus 7 von allen Seiten gezeigt. Eine Kopfhörerbuchse ist nicht zu erkennen, was einige potentielle Käufer enttäuschen wird. Der Bildschirm soll nach Meinung von «Pricebaba» eine Grösse von 6,5 Zoll haben. Die Bilder zeigen ein rahmenloses Display.

OnePlus 7: 360 Renders EXCLUSIVE

Dank des Pop-up-Mechanismus für die Selfie-Kamera kommt das vermeintliche OnePlus 7 ohne Notch und ohne Display-Loch aus. Ausserdem geht die Sprecherin in dem OnePlus-7-Video davon aus, dass der Fingerabdrucksensor unter dem Bildschirm verbaut sein wird.
Auf den Abbildungen erkennt man ein Kamerasetup mit drei Linsen, die vertikal angeordnet sind. An den Seiten befinden sich unter anderem der Power- und der Lautstärke-Button. Und am unteren Ende des Gehäuses erkennt man Öffnungen für Mikrofon und Lautsprecher.

OnePlus 7 ohne 5G

Das OnePlus 7 wird sehr wahrscheinlich nicht über eine Drahtlos-Lade-Funktion verfügen, nachdem OnePlus-Chef Pete Lau auf dem diesjährigen «Mobile World Congress» (MWC 2019) gesagt haben soll, dass die OnePlus-Auflade-Technik zu den besten gehöre, das kabellose Laden aber «weitaus schlechter» sei, wie das Online-Magazin «CNET» berichtete. Dazu passt auch, dass man in dem «Pricebaba»-Video eine USB-Type-C-Buchse sehen kann, über die das OnePlus 7 aufgeladen werden könnte.
«Pricebaba» spekuliert, dass das OnePlus 7 frühestens im Mai 2019 offiziell vorgestellt werde. OnePlus sei dafür bekannt, dass das Unternehmen zweimal im Jahr Flaggschiff-Smartphones präsentiere. Das reguläre Modell würde erfahrungsgemäss im Mai oder Juni gezeigt werden, während die T-Version im Oktober oder November komme. Da das OnePlus 7 noch nicht 5G unterstützen werde, sei es denkbar, dass im Rahmen der Mai- beziehungsweise Juni-Präsentation das Startdatum für ein 5G-Modell bekannt gegeben werde.


Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind.

Kommentare

Hat dir der Artikel gefallen? Was denkst du darüber? Teile deine Meinung mit unseren Lesern.

Schreibe einen Kommentar

© 2010–2020 Techgarage Media | Made with Love in Switzerland.
Powered by Kinsta und Google Cloud + KeyCDN

Techgarage Logo