Techgarage

Apple arbeitet anscheinend an «Super-Abo» mit Apple Music und Apple TV+

by Kevin Kyburz 8. Oktober 2019

Wie die Financial Times berichtet, soll Apple derzeit an einem «Super-Abo» arbeiten, welches die Angebote von «Apple Music» und «Apple TV+» bündeln soll. Wie die Times auch schreibt, laufen derzeit noch Verhandlungen mit den grossen Plattenlabels, welche dieses potenzielle Kombi-Angebot übrigens gar nicht begrüssen sollen.

Grund dafür sei die Angst, noch mehr Umsätze zu verlieren. Wir erinnern uns: Apple hat es unter der Leitung von Steve Jobs geschafft, jedes Musikstück für nur 0.99$ zum Download anzubieten. Dieser Meilenstein hat die ganze Musikindustrie verändert und den Weg für den Streaming-Markt gewappnet. Heute kann man davon ausgehen, dass ein Künstler noch weniger verdient, wenn die Musik nur gestreamt statt gekauft wird.

Advertisements

Derzeit ist noch unklar, ob beim «Super Abo» auch das neue Gaming Angebot «Apple Arcade» und der digitale Zeitschriften-Store «Apple News+» inbegriffen ist. Wie MacRumors vermutet, könnte es sein, dass dieses «Super-Abo» für rund 30$ auf den Markt kommen könnte.

Advertisements
Kevin Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind. Seit seiner Entdeckung des Internets gibt es keine Grenzen mehr.

Comment Form

Required fields are marked *

Abonniere unseren Newsletter und erhalten die nächsten News aus erster Hand.