Tesla ist zurück auf Twitter – Und verspricht grosses Kino

Daran, dass Elon Musk mit seinen «Tweetstroms» regelmässig die Social Media–Welt in Ekstase versetzt, haben wir uns bereits gewohnt. Andererseits war es um den offiziellen Twitter-Account von Tesla selbst in letzter Zeit eher ruhig. In den letzten fünf Tagen kam sogar kein einziger Tweet vom Elektroautohersteller. Doch nun scheint der Account wieder online zu sein – und wie!
Aufmerksame Leser dürften jedoch einen Tonwechsel bemerkt haben: War die Twitter-Präsenz von Tesla bisher eine recht trockene Angelegenheit mit vielen Retweets und sachlichen Posts, scheint die neue Intelligenz hinter den aktuellen Posts einen neuen – sehr unbeschwerten – Ton einzuschlagen. Kurze, schlagfertige Antworten mit einem freizügigen Einsatz von Emojis machen die neuesten Posts und Unterhaltungen von Tesla äusserst unterhaltsam zu lesen.
Alles begann am 6. Mai mit viel Liebe:

Dann der erste Aufruf an die Community: «Welchen Namen habt ihr eurem Tesla gegeben?».
Und gleich der Frage: «Hat jemand seinen Dave genannt?»

Gefolgt von augenzwinkernden Kommentaren, wie hier die Antwort auf einen User, der behauptet hatte, er würde sich ein Model 3 kaufen, wenn Tesla seinen Tweet liked. Tesla antwortete darauf gleich mit fünf Herzen und der Feststellung: «Kauf› 5 – nun bist du bankrott». Eine Anspielung auf den «Bankwupt»-Tweet, den Elon Musk spasseshalber letztes Jahr abgesetzt hatte.

Sieht auf jeden Fall nach viel Spass aus, der da auf uns zukommt. Wir werden diese Entwicklungen aus unserer Techgarage auf jeden Fall im Auge behalten. Wir brauchen ja schliesslich auch etwas Neues mit Unterhaltungswert – nachdem «Avengers: Endgame» nun bereits im Kino läuft und auch Spoiler zum Film offiziell erlaubt sind.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Pascal Landolt

Pascal lebt für Technologie und schreibt leidenschaftlich gerne – und als Mitgründer und Redaktor von Techgarage kann er diese beiden Passionen miteinander verbinden. Er wohnt in Zürich, aber eigentlich nennt er die ganze Welt sein Zuhause. Pascal war beruflich redaktionell und in der PR für einen globalen Technologiekonzern tätig, bevor er sich selbständig gemacht hat.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google