Swisscom schaltet 25 Jahre alte Mobilfunktechnologie «2G» am 1. Januar 2021 ab

Es wurde schon vor langer Zeit angekündigt und am 1. Januar 2021 ist es nun Realität. Die Swisscom schaltet die letzten 2G Antennen ab und macht somit mehr Platz für 5G.

2G war gemäss Aussage der Swisscom bereits 25 Jahre im Netz aktiv und hat es ermöglicht, kleine E-Mails oder Bilder über ein Mobilfunktelefon zu versenden. Die Technik war damals zwar fortschrittlich, jedoch sehr langsam und Kostenintensiv für den Nutzer.

Einen Nachhaltigkeit-Fakt, welchen uns die Swisscom beim grossen 5G Interview schon mitgeteilt hat, war der Energieverbrauch, welchen 2G im Unterschied zu 5G hat. Bei 2G werden rund 5’400 Watt für die Übertragung eines einzigen Megabytes benötigt. Als Vergleich: Eine LED Glühbirne verbraucht heute um die 10 Watt an Energie.

Was ist mit alten Handys?

Handys, welche noch auf 2G setzten, dürften seit heute sicher Probleme mit der Verbindung haben. Hier sollten Nutzer sich ein aktuelles Smartphone kaufen, welche es auch kostengünstig von HMD Nokia oder Xiaomi gibt. Diese setzen bereits schon auf die 5G Technologie.

Wann kommt 3G drann?

Nach 2G folgt 3G! Wie Swisscom mitteilt, dürfte 3G sicher noch bis 2024 im Netz funktionieren. Sollte man mit der Abschaltung beginnen, kann ich mir jedoch gut vorstellen, dass Kunden wieder frühzeitig informiert werden.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google