Sony steigt mit Airpeak ins Drohnen-Business ein

Sony hat diese Woche überraschend ein Teaser Video auf YouTube publiziert, welches Propellerblätter in einer Nahaufnahme zeigt. Auch wenn man bereits eine Drohne erahnen kann, hat Sony dies in einer Medienmitteilung später auch bestätigt.

Der japanische Konzern möchte, wie es heisst mit der Marke „Airpeak“ ab 2021 im Drohnenmarkt mitmischen und somit DJI ein paar Kunden klauen.

In der Mitteilung heisst es:

„Die Verbreitung von Drohnen hat in hohem Masse dazu beigetragen, bisher ungesehene Bilder zu liefern, sowie bei der Workflow-Effizienz und Energieeinsparung in der Industrie zu helfen.“

Schon früher hat Sony mit „Aerosense“ einer Autopilot-Technologiefirma zusammengearbeitet. Aus dieser Zusammenarbeit sind Fluggeräte entstanden, welche vor allem für das Vermessen genutzt werden konnten.

Sony hat versprochen, in den kommenden Monaten weitere Informationen über seine Pläne für den Drohnenmarkt bekannt zu geben, bevor es im Frühjahr 2021 eine substanziellere Ankündigung macht.

Airpeak | Sony Launches Drone Project

Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind.

Schreibe einen Kommentar

© 2010–2020 Techgarage Media | Made with Love in Switzerland.
Powered by Kinsta und Google Cloud + KeyCDN

Techgarage Logo