Skype bringt die Bildschirmfreigabe auf Android- und iOS-Geräte

Nach rund einem Monat in der Betaphase, hat Skype heute die Bildschirmfreigabe für Android und iOS Geräte freigeschalten. Dank der Bildschirmfreigabe kann während eines Videoanrufes der Bildschirm dem gegenüber freigegeben werden. Dies kann zum Beispiel dafür genutzt werden, um Einstellungen oder Apps zu präsentieren welche auf dem Smartphone oder Tablet laufen. Für Geschäftsleute kann dank der Funktion kurzerhand auf dem Tablet ein Diagramm gezeigt werden ohne gleich den Computer aufstarten zu müssen.
Die Funktion findet sich im neu gestalteten Menü, welches erscheint, sobald ein Videoanruf gestartet wurde.
Die Bildschirmfreigabe ist für alle iOS Geräte verfügbar, welche iOS 12 oder neuer darauf installiert haben.


Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind.

Kommentare

Hat dir der Artikel gefallen? Was denkst du darüber? Teile deine Meinung mit unseren Lesern.

Schreibe einen Kommentar

© 2010–2020 Techgarage Media | Made with Love in Switzerland.
Powered by Kinsta und Google Cloud + KeyCDN

Techgarage Logo