Skype bringt die Bildschirmfreigabe auf Android- und iOS-Geräte

Nach rund einem Monat in der Betaphase, hat Skype heute die Bildschirmfreigabe für Android und iOS Geräte freigeschalten. Dank der Bildschirmfreigabe kann während eines Videoanrufes der Bildschirm dem gegenüber freigegeben werden. Dies kann zum Beispiel dafür genutzt werden, um Einstellungen oder Apps zu präsentieren welche auf dem Smartphone oder Tablet laufen. Für Geschäftsleute kann dank der Funktion kurzerhand auf dem Tablet ein Diagramm gezeigt werden ohne gleich den Computer aufstarten zu müssen.
Die Funktion findet sich im neu gestalteten Menü, welches erscheint, sobald ein Videoanruf gestartet wurde.
Die Bildschirmfreigabe ist für alle iOS Geräte verfügbar, welche iOS 12 oder neuer darauf installiert haben.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google