Revolut stellt «Revolut Junior» vor – Konto für Kinder

Revolut hat ein neues Produkt vorgestellt, welches sich speziell an Kinder richtet, welche zwischen 7 und 17 Jahre alt sind. «Revolut Junior» bietet Kindern eine eigene App und einen eigenen Service, welcher auf diese Zielgruppe zugeschnitten ist.

Um «Revolut Junior» nutzen zu können, brauchen die Eltern ein bestehendes Revolut Konto, in welcher «Revolut Junior» integriert wird. Sobald dies geschehen ist, kann das Kind die Junior App herunterladen und erhält eine Karte.

Kontrolle für die Eltern

Durch die Verknüpfung mit dem Konto der Eltern, können diese nicht nur einfach Taschengeld überweisen, sondern haben auch einen Überblick, für was die Kinder ihr Geld ausgeben. Gleichzeitig können die Eltern auch entscheiden ob z. B. Online-Zahlungen gesperrt sind.

Die «Revolut Junior» App selber ist sehr einfach gehalten und hat nur begrenzte Funktionen. So haben die Kinder nur zwei Registrierkarten auf welcher sie neben einer Liste der Transaktionen noch im Profil Karteneinstellungen vornehmen können.

Revolut Junior App

Revolut plant in Zukunft weitere Funktionen zu implementieren. So sollen Eltern beispielsweise ein regelmässiges Taschengeld und finanzielle Ziele festlegen können. Kinder werden Sparoptionen, Ausgabenberichte, Ausgabenlimits und mehr erhalten.

Möglichkeit für Wechsel auf vollwertiges Konto

Sobald die Kinder dann erwachsen sind, besteht die Chance, dass ein «Revolut Junior» Konto auf ein vollwertiges Revolut Konto umgewandelt wird. Somit gehen Geld und auch Transaktionen nicht verloren.

Verfügbareit

«Revolut Junior» wird vorerst nur in Grossbritannien verfügbar sein. Dort auch nur für Premium und Metallkunden. Wie das Rollout in anderen Ländern aussieht, ist derzeit unklar.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

[email protected]

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google

Managed WordPress Hosting by