Philips Hue: Dieses neue Modul löst das Wandschalter-Problem

Philips hat im Rahmen der CES 2021 eine neues «Philips Hue» Produkt vorgestellt, welches in vielen Haushalten das Wandschalter-Problem beheben könnte.

Philips Hue Nutzer kennen die Problematik: Man hat eine Hue Lampe montiert und steuert diese neben dem normalen Wandschalter auch per Sprache oder App. Ist die Lampe nun ausgeschaltet, lässt sich diese auch per Wandschalter nicht mehr einschalten, da die Steuerung klar den Befehl hat, ausgeschaltet zu bleiben.

Da neue Hue Modul soll dieses Problem nun beheben. Es wird hinter den Schalter Unterputz montiert und verbunden. Philips gibt an, jeden Schalter durch das Modul in einen smarten Lichtschalter verwandeln zu können.

So gut das ganze sich auch anhört, ein Problem hat die Sache leider. Statt das Modul fix in den Stromkreis zu integrieren, verbaut Philips eine Batterie. Zwar soll diese 5 Jahre durchhalten, aber ist meiner Meinung nach trotzdem nicht gerade Sinnvoll.

Preis und Verfügbarkeit

Für 40 Euro soll das Philips Hue Schalter Modul im Frühling 2021 auf den Markt kommen.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google