Neue Instagram-Funktion hilft, Phishing-E-Mails zu identifizieren

Es geht gerade Schlag auf Schlag bei Instagram: Nachdem der Dienst von Facebook erst den Dark Mode für die App aktiviert hat, möchte man nun endlich das Problem mit den vielen gehackten Accounts lösen.
Da ich selber in vielen Social Media-Gruppen von Facebook aktiv bin, lese ich oft die gleiche Frage von verunsicherten Usern: «Ist dieses Mail wirklich von Instagram?». Oft stellt sich dabei heraus, dass eine offiziell aussehende Mail ein guter Fake von Online-Betrügern ist.


Wer dabei unachtsam ist und auf den Mail-Aufruf reagiert, bei dem kann es vorkommen, dass der ganze Account kompromittiert wird. Danach den Zugriff auf sein Konto zurück zu bekommen, ist oft sehr mühsam – wenn überhaupt möglich. Wir hatten dazu mal einen Gastbeitrag von Sandra, die selber Opfer einer solchen Mail-Attacke war.

Instagram Emails

Mit der neu eingeführten Funktion lässt sich in der InstagramApp nun viel klarer erkennen, welche Mails offiziell von Instagram stammen.
Die Option wird in den nächsten Tagen ausgerollt und befindet sich in den Einstellungen unter dem Menüpunkt «Sicherheit». Wer künftig also eine E-Mail von Instagram dorthin erhält, kann sicher sein, dass sie legitim ist. Alle anderen Anfragen sollten dann besser gleich in der digitalen Tonne landen.


Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind.

Kommentare

Hat dir der Artikel gefallen? Was denkst du darüber? Teile deine Meinung mit unseren Lesern.

Leave a Comment

© 2010–2020 Techgarage Media | Made with Love in Switzerland.
Powered by Kinsta und Google Cloud + KeyCDN

Techgarage Logo