Jony Ive verlässt Apple Ende Jahr und gründet eigene Designfirma

Wie Apple heute Nacht bekanntgegeben hat, wir Sir Jony Ive, welcher bei allen als der Chefdesigner von Apple bekannt ist, das Unternehmen Ende Jahr verlassen. Wer die Biographie von Steve Jobs gelesen hat oder auch schon nur das Unternehmen die letzten 40 Jahre mitverfolgt hat, weiss, dass Apple ohne Jony Ive nicht da wäre, wo es heute ist. Seit über 30 Jahren kümmert sich Jony um das Design bei Apple, was beim farbenfrohen iMac angefangen hat, später dann weiter gibg mit dem iPod welcher durch seine weisse Farbe und den weissen Kopfhörern bekannt wurde und natürlich auch das iPhone, die MacBooks, iPads und Apple Watch.
Nicht nur Geräte hatte Jony unter seinen Fittichen, neben dem Betriebssystem hat der Brite auch das neue Hauptquartier von Apple entworfen. Einer seiner grössten Errungenschaften dürfte durchaus das „Design thinking“ innerhalb Apple gewesen sein. Während andere Firmen einfach etwas fertig entwickeln und später an die Design Abteilung gibt, damit die es noch schön macht, wird bei Apple zuerst am Design gearbeitet und dann, dass Innenleben konstruiert, bzw. entwickelt.

Firma heisst Lovefrom und Apple ist bereits Kunde

Wie The Verge bereits berichtet, heisst Jony Ive`s Firma Lovefrom. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich dort viele Designer bewerben werden, denn Apple ist bereits der erste Kunde.
Auch wenn mir das letzte iPhone XI Design, sollte es dann so kommen, nicht gefällt, hoffe ich weiterhin, Jony gibt den Produkten von Apple das gewisse Etwas. Es werden sicher spannende nächste Jahre und ich kann mir gut vorstellen, dass wir neue Design Ansätze sehen werden, die Apple hoffentlich weiterhin beliebt macht und nicht in den Design Ruin treibt.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google