Harry Potter: Wizards Unite ab sofort in den USA und Grossbritannien verfügbar

Wizards Unite ist ab sofort in der USA und Grossbritannien verfügbar. Dies schreibt ein Entwickler von Niantic im Online-Forum einer Gruppe von Beta Testern, zu welchen auch Techgarage zählt.

Wizards Unite Niantic Dev

Das Harry Potter AR Spiel steht für Android und iOS Smartphones und Tablets in den jeweiligen App Stores zum Download zur Verfügung.

Wann das Spiel in Europa und anderen Teilen der Welt erscheint, ist momentan noch nicht vollständig geklärt. Sollte der Launch von «Pokémon Go» im Sommer 2016 ein Richtwert sein, dann geht es in der Regel einige Tage bis Wochen, bis der Start des Spiels in den weiteren Regionen erfolgt ist.

Harry Potter: Wizards Unite kurz erklärt

«Harry Potter: Wizards Unite» ist das nächste AR–Spiel von Niantic – das Studio, das sich auch für die äusserst Populäre «Pokémon Go»-App verantwortlich zeichnet.

Durch ein Missgeschick sind viele mystische Artefakte und Kreaturen in die Muggelwelt (die Welt der Menschen ohne Zauberkräfte) gelangt. Dies ist eine grosse Bedrohung für die Zauberwelt, die nun ihr Geheimhaltungsstatut bedroht sieht. Nicht auszudenken, wenn die Zauberwelt den Muggeln offenbart würde.

Als Spezialeinheit des Zaubereiministeriums habt ihr nun den Auftrag, ungewöhnliche Vorfälle rund um die Welt ausfindig zu machen, zu katalogisieren und zurück in die Zauberwelt zu verbannen.

«Harry Potter: Wizards Unite» kombiniert die Geschichten und Charaktere, die bereits aus der zauberhaften Welt der originalen Harry Potter-Serie und der «Fantastische Kreaturen»-Filme bekannt sind, in einem «AR»-Spiel, in dem es für Spieler eine Menge zu entdecken gibt.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google