Techgarage

Google arbeitet an AirDrop für Android für schnelle Datenübertragung

Geschrieben von Kevin Kyburz 1. Juli 2019

AirDrop von Apple ist definitiv einer meiner Lieblingsfunktionen beim iPhone oder Mac. Neben Bildern und Videos lassen sich auch Webseiten so von praktisch jedem Apple Produkt zu einem anderen Verschicken. Das beste: Nicht nur von den eigenen Produkten, sondern auch fremden Personen die gerade in der Nähe sind.
Android Nutzer kennen mit „Android Beam“ so eine ähnliche Funktion zwar schon, jedoch nur von Smartphone zu Smartphone oder Tablet.
Nun soll Google„>Google aber endlich an einer Möglichkeit arbeiten, neben einer Vielzahl von Smartphones auch Chromebooks und mehr mit der neuen „Fast Share“ Funktion auszustatten. Wie 9to5Google berichtet soll „Fasrt Share“ die „Android Beam“ Funktion im neuen Android BetriebssystemAndroid Q“ bereits ersetzen.

© 9to5Google


 
Aus dem Bericht geht hervor, dass „Fast Share“ ähnlich wie „AirDrop“ in iOS und macOS funktioniert. Sobald man ein Bild oder eine Datei freigeben möchte, muss dieses nur ausgewählt werden und mit dem Klick auf die Funktion „Fast Share“ kriegt man Kontakte in der Nähe angezeigt. Anscheinen soll diese Funktion später auch mit iPhones Funktionen.
Noch ist nicht sicher, welche Android Versionen von dieser Funktion profitieren werden. Spätestens im Herbst wissen wir aber mehr, denn dann erscheint Android Q.

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz gehört zu der Generation Y, welche mit einem Windows 95 Computer und der ersten PlayStation aufgewachsen sind.

Kommentare

Erforderliche Felder sind mit einem * markiert

follow us in feedly
Hier könnte ihre Werbung stehen