Disney+ kündigt Premieren-Daten für 10 sehnlichst erwartete Serien-Originals an

Auf der gestrigen Television Critics Association Winter-Presse-Tour stellte der Streaming-Service Disney+ einige seiner kommenden Serien vor, darunter die Disney+ Originals „Big Shot“ und „Mighty Ducks: Gamechangers“. Wohl am heissesten erwartet werden die Serien aus dem MCU und dem Star Wars Universum.

The Falcon and the Winter Soldier (Serienpremiere) – FREITAG, 19. März

In Marvel Studios› «The Falcon and The Winter Soldier» spielen Anthony Mackie als Sam Wilson alias The Falcon und Sebastian Stan als Bucky Barnes alias The Winter Soldier die Hauptrollen. Die beiden, die sich in den letzten Momenten von «Avengers: Endgame» zusammentaten, begeben sich gemeinsam auf ein globales Abenteuer, das ihre Fähigkeiten – und ihre Geduld – auf die Probe stellt. Unter der Regie von Kari Skogland und mit Malcolm Spellman als Headwriter spielen in der Serie ausserdem Daniel Brühl als Zemo, Emily VanCamp als Sharon Carter und Wyatt Russell als John Walker mit.

Mighty Ducks: Gamechangers (Bild: Disney+)
Mighty Ducks: Gamechangers (Bild: Disney+)

Mighty Ducks: Gamechangers (Serienpremiere) – Freitag, 26. März

Im heutigen Minnesota haben sich die Mighty Ducks von kratzbürstigen Aussenseitern zu einem ultrakompetitiven, leistungsstarken Jugend-Hockeyteam entwickelt. Nachdem der 12-jährige Evan Morrow (Brady Noon) kurzerhand aus den Ducks gestrichen wird, machen er und seine Mutter Alex (Lauren Graham) sich auf den Weg, ihr eigenes Team von Aussenseitern aufzubauen, um die halsabschneiderische, um jeden Preis zu gewinnende Kultur des heutigen Jugendsports herauszufordern. Mit der Hilfe von Gordon Bombay (Emilio Estevez) entdecken sie die Freuden des Spielens wieder, einfach nur aus Liebe zum Spiel.

Die Serie zeigt ein talentiertes neues Team von aufstrebenden jungen Schauspielern, darunter Brady Noon, Maxwell Simkins, Swayam Bhatia, Luke Islam, Kiefer O’Reilly, Taegen Burns, Bella Higginbotham und DJ Watts. «The Mighty Ducks: Game Changers» wird von ABC Signature, einem Teil der Disney Television Studios, produziert.

Big Shot (Bild: Disney+)
Big Shot (Bild: Disney+)

Big Shot (Serienpremiere) – Freitag, 16. April

Nachdem er aus der NCAA ausgeschlossen wurde, muss ein hitzköpfiger Männer-Basketballtrainer einen Job an einer reinen Mädchen-Highschool annehmen. Er lernt bald, dass Teenagerinnen mehr sind als nur X und O; sie erfordern Einfühlungsvermögen und Verletzlichkeit – fremde Konzepte für den stoischen Coach Korn (John Stamos). Indem er lernt, mit seinen Spielerinnen in Kontakt zu treten, wächst Marvyn zu der Person heran, die er immer sein wollte. Die Mädchen lernen, sich selbst ernster zu nehmen und finden sowohl auf als auch ausserhalb des Platzes ihren Halt.

Zu den Stammgästen der Serie gehören John Stamos, Jessalyn Gilsig, Richard Robichaux, Sophia Mitri Schloss, Nell Verlaque, Tiana Le, Monique Green, Tisha Eve Custodio, Cricket Wampler und Yvette Nicole Brown. Die Serie ist ein Disney+ Original, produziert von ABC Signature.

STAR WARS: THE BAD BATCH SIZZLE - Offizieller Trailer | Disney+

Star Wars: The Bad Batch (Serienpremiere) – Dienstag, 04. Mai

«Star Wars: The Bad Batch» folgt den elitären und experimentellen Klonen der Bad Batch (erstmals eingeführt in «The Clone Wars»), wie sie ihren Weg in einer sich schnell verändernden Galaxie in der unmittelbaren Zeit nach dem Klonkrieg finden. Die Mitglieder der Bad Batch – eine einzigartige Truppe von Klonen, die sich genetisch von ihren Brüdern in der Klonarmee unterscheiden – besitzen jeweils eine einzigartige, aussergewöhnliche Fähigkeit, die sie zu ausserordentlich effektiven Soldaten und einer furchterregenden Truppe macht.

High School Musical: Das Musical: Die Serie“ – Staffel 2 (Bild: Disney+)
High School Musical: Das Musical: Die Serie“ – Staffel 2 (Bild: Disney+)

High School Musical: Das Musical: Die Serie (Staffel 2) – Freitag, 14. Mai

In der zweiten Staffel treten die East High Wildcats, die sich darauf vorbereiten, «Die Schöne und das Biest» als ihr Frühlingsmusical aufzuführen, gegen die rivalisierende Schule North High an, um einen prestigeträchtigen und halsabschneiderischen Schülertheaterwettbewerb zu gewinnen. Perücken werden geschnappt, Loyalitäten werden getestet und Balladen werden gesungen. Die Staffel enthält auch brandneue Solos, die von Olivia Rodrigo und Joshua Bassett geschrieben wurden.

In der Serie spielen Olivia Rodrigo, Joshua Bassett, Sofia Wylie, Matt Cornett, Larry Saperstein, Julia Lester, Dara Reneé, Frankie Rodriguez, Joe Serafini, Mark St. Cyr und Kate Reinders. Gastdarsteller in dieser Staffel sind Derek Hough, Olivia Rose Keegan, Roman Banks, Andrew Barth Feldman und Asher Angel. «High School Musical: The Musical: The Series» ist «Certified Fresh» auf Rotten Tomatoes und wurde kürzlich mit einem GLAAD Media Award ausgezeichnet.

Loki (Serienpremiere) – Freitag, 11. Juni

«Loki» zeigt den Gott des Unheils, wie er aus dem Schatten seines Bruders tritt, in einer neuen Serie, die nach den Ereignissen von «Avengers: Endgame». Tom Hiddleston kehrt als Titelfigur zurück, zusammen mit Owen Wilson, Gugu Mbatha-Raw, Sophia Di Martino, Wunmi Mosaku und Richard E. Grant. Kate Herron führt bei «Loki» Regie, und Michael Waldron ist Chefautor.

Zenimation (Staffel 2) – Freitag, 11. Juni

«Zenimation», die Serie, die mit Szenen aus den zeitlosen Filmen der Walt Disney Animation Studios ein achtsames Klangerlebnis schafft, kehrt am 11. Juni mit brandneuen Episoden für eine zweite Staffel zurück. Staffel 2 zeigt Momente aus über acht Jahrzehnten gefeierter Filme – darunter Szenen aus Disneys erstem Spielfilm «Schneewittchen und die sieben Zwerge» bis hin zum neuesten, mit Spannung erwarteten Animationsfilm der Studios, «Raya und der letzte Drache». Schalten Sie ab, entspannen Sie sich und erfrischen Sie Ihre Sinne mit einem Klangerlebnis, das seinesgleichen sucht, denn «Zenimation» ist eine Hommage an die Bild- und Tonkünstler, die das filmische Vermächtnis von Disney Animation geschaffen haben. Von Walt Disney Animation Studios.

The Mysterious Benedict Society (Bild: Disney+)
The Mysterious Benedict Society (Bild: Disney+)

The Mysterious Benedict Society (Serienpremiere) – Freitag, 25. Juni

Eine Gruppe von Waisenkindern, die undercover in einem Internat namens «The Institute» untergebracht ist, muss eine ruchlose Verschwörung mit globalen Auswirkungen vereiteln und gleichzeitig eine neue Art von Familie gründen. Basierend auf dem Bestseller von Trenton Lee Stewart, den das Time Magazine als «eines der besten Jugendbücher aller Zeiten» bezeichnete, spielt «The Mysterious Benedict Society» den Emmy® Award-Gewinner Tony Hale in der Hauptrolle und wartet mit einem herausragenden Ensemble junger Schauspieler auf.

In «The Mysterious Benedict Society» spielen Tony Hale, Kristen Schaal, Ryan Hurst, MaameYaa Boafo, Gia Sandhu, Seth Carr, Emmy DeOliveira, Mystic Inscho und Marta Timofeeva. Die Serie wird von Sonar Entertainment, 20th Television, Jamie Tarses, Karen Kehela Sherwood, Matt Manfredi (Autor/Schöpfer) und Phil Hay (Autor/Schöpfer) produziert.

Monsters At Work (Serienpremiere) – Freitag, 02. Juli

«Monsters At Work» spielt am Tag, nachdem das Kraftwerk der Monsters, Incorporated damit begonnen hat, das Lachen von Kindern zu ernten, um die Stadt Monstropolis mit Energie zu versorgen – dank Mike und Sulleys Entdeckung, dass Lachen zehnmal mehr Energie erzeugt als Schreien. Es folgt die Geschichte von Tylor Tuskmon, einem eifrigen jungen Monster, der als Klassenbester an der Monsters University abschloss und immer davon träumte, ein Erschrecker zu werden, bis er einen Job bei Monsters, Incorporated erhält und entdeckt, dass Erschrecken out und Lachen in ist.

Ben Feldman ist die Stimme von Tylor Tuskmon in der Serie, die neue Monstercharaktere neben wiederkehrenden Favoriten wie Mike Wazowski (Billy Crystal) und James P. «Sulley» Sullivan (John Goodman) einführt. Neben Feldman gehören zur MIFT-Crew in den Hauptrollen: Henry Winkler als Fritz, der schusselige Chef; Lucas Neff als Duncan, ein opportunistischer Klempner; und Alanna Ubach als Cutter, die übereifrige Regelbefolgerin.

Neben Crystal und Goodman kehren auch John Ratzenberger als Yeti und Tylors Vater Bernard, Jennifer Tilly als Celia Mae und Bob Peterson als Roze, der Zwillingsschwester seiner Originalfigur Roz, aus den Originalfilmen zurück. Weitere Sprecher sind Stephen Stanton als Smitty und Needleman, das trottelige Hausmeisterteam von Monsters, Inc. und Aisha Tyler als Tylors Mutter, Millie Tuskmon. Die von Disney Television Animation produzierte Serie wurde von Disney-Animationsveteran Bobs Gannaway entwickelt und wird von ihm als ausführender Produzent geleitet.

Turner & Hooch (Bild: Disney+)
Turner & Hooch (Bild: Disney+)

Turner & Hooch (Serienpremiere) – Freitag, 16. Juli

Als ein ehrgeiziger, zugeknöpfter US-Marshall einen grossen, widerspenstigen Hund erbt, merkt er bald, dass der Hund, den er nicht wollte, der Partner sein könnte, den er braucht. «Turner & Hooch» zeigt Josh Peck als Scott Turner, Sohn von Detective Scott Turner, der von Tom Hanks im gleichnamigen Film von 1989 dargestellt wurde.

Weitere Stars der Serie sind Carra Patterson als Jessica Baxter, Scotts mutige, smarte Partnerin; Brandon Jay McLaren als Xavier Wilson, ein cooler, rätselhafter Marine, der zum US-Marshall wurde; Anthony Ruivivar als Chief James Mendez, Scotts Chef mit einer geheimen Schwäche für Scotts neuen Hund Hooch; Lyndsy Fonseca als Laura Turner, Scotts süsse, tierliebe Schwester; Jeremy Maguire als Matthew Garland, Lauras hundeliebender Sohn; und Vanessa Lengies als Erica Mouniere, die schrullige Leiterin des Hundetrainingsprogramms der US Marshals. Fünf französische Mastiffs spielen auch die Hauptrolle als Hooch, Scotts sabbernder, liebenswerter französischer Mastiff.

«Turner & Hooch» ist eine Disney+ Originalserie, die von 20th Television produziert wird.

Chip 'N' Dale: Park Life (Bild: Disney+)
Chip ‹N› Dale: Park Life (Bild: Disney+)

Chip ‹N› Dale: Park Life (Serienpremiere) – Freitag, 23. Juli

Zwei kleine Störenfriede erleben grosse Abenteuer, während sie versuchen, das gute Leben in einem grossen Stadtpark zu leben. Der nervöse Sorgenfresser Chip und der entspannte Träumer Dale sind das perfekte ungleiche Paar: Sie sind beste Kumpel und treiben sich gegenseitig in den Wahnsinn. Auf ihrer ewigen Jagd nach Eicheln werden die beiden ultimativen Aussenseiter von Pluto, Butch und anderen kultigen Disney-Figuren unterstützt, während sie sich grossen und kleinen Tyrannen stellen.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Cem Topçu

Cem Topçu ist Cineast, Blogger (Techgarage, With Love, Hülya) und Marketer (Bénédict/BVS Schulen Schweiz).

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google