Roborock H7: Neuer kabelloser Handstaubsauger vorgestellt

Der chinesische Hersteller Roborock hat heute den Nachfolger für den kabellosen Handstaubsauger H6 vorgestellt, der durch eine schnellere Ladezeit und eine stärkere Saugleistung überzeugt.

Obwohl sich die beiden Modelle nicht grossartig unterscheiden, will Roborock durch kleine Änderungen überzeugen und den Abstand zum Marktleader verkleinern. Durch die Steigerung der Saugleistung von rund 150 Airwatt (Model H6) auf 160 Airwatt ist das neue Modell stärker als das letztjährige Model von Dyson (V10 mit 150 AW) und der Abstand zum Topmodel (V11 mit 185 AW) überschaubar.

Der Handstaubsauger H7 überzeugt weiterhin mit einer lang anhaltenden Laufzeit von 90 Minuten und lässt sich in nur 2.5 Stunden voll aufladen. Somit steht dem Einsatz in grösseren Wohnungen oder auch auf mehreren Etagen nichts im Weg.

OLED-Display des Roborock H7
OLED-Display des Roborock H7

Im Gegensatz zu anderen Konkurrenzprodukten bietet der Roborock H7 die Möglichkeit eine Einschaltsperre zum Beispiel zur Kindersicherung einzuschalten. Der Staubsauger lässt sich durch einen einfachen Knopfdruck ein und ausschalten und bietet die Möglichkeit über ein Touchdisplay zwischen den drei Saugleistungen zu wechseln.

Zu guter Letzt trumpft der Roborock H7 mit einer grossen Auswahl an Zubehör wie zum Beispiel mit einer motorisierten Mini-Bürste oder einem flexiblen Saugschlauch auf, welches sich magnetisch an der Halterung befestigen lässt.

Der Staubsauger ist voraussichtlich ab Anfang Juni 2021 im Handel erhältlich.

Photo of author

Haris Besic

Haris bezeichnet sich als Technik-Nerd und Digital Native. Er bringt mehrjährige Erfahrung im Marketing & der Telco-Branche mit und beschäftigt sich in der Freizeit gerne mit der Foto- und Videografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google