Nintendo Switch: Systemupdate Version 12.1.0 löst Speicherproblem

Nintendo hat in der Nacht auf heute ein Systemupdate mit der Version 12.1.0 freigegeben, welches Nutzer einer Nintendo Switch ab sofort herunterladen und installieren können.

Wie Nintendo in den Changelogs schreibt, behebt das Update ein Speicherproblem, wobei Spieler keine Updates herunterladen können, wenn nicht genügend interner Speicher oder Speicher auf der SD-Karte verfügbar ist. In diesem Fall fragt die Switch den Nutzer, ob er alte Spieldaten löschen möchte, um Platz zu schaffen.

Möchte der Spieler zu einem späteren Zeitpunkt dann wieder auf das Spiel zugreifen, von welchem er die Daten gelöscht hat, muss er diese jedoch dann wieder herunterladen. Es empfiehlt sich also auch hier, eine genügend grosse SD-Karte bei der nintendo«>Nintendo Switch zu verwenden.

So installierst du das Systemupdate mit der Version 12.1.0

Sollte deine Nintendo Switch im Dock oder sonst am Strom angeschlossen sein und du hast die automatische Update-Funktion aktiviert, sollte das Update bereits installiert sein. Ist dies nicht der Fall, kannst du in den Systemeinstellungen deiner Switch auf -> System und dann auf den Menüpunkt -> Systemupdate gehen.

Für das Update benötigst du eine Internetverbindung und einen gefüllten Akku.

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google