Huawei Geräte wohl bald mit Qualcomm Chips

Wie man aus chinesischen Medien hört, soll Huawei mit Qualcomm zusammenarbeiten dürfen. Huawei, welche seit dem Handelsstreit mit den USA nicht mehr mit US-Firmen zusammenarbeiten darf, hat spätestens seit dem Mate 40 ein Chip Problem. Um weiter leistungsstarke Smartphones produzieren zu können, brauchen die Chinesen Hilfe. Qualcomm, welche den Snapdragon Prozessor herstellt, soll gemäss den Chinesen nun die Erlaubnis haben, mit Huawei zusammenzuarbeiten dürfen.

Wie der Huawei-Vorsitzende Guo Ping bereits erwähnt hatte, würde Huawei gerne mit Qualcomm zusammenarbeiten, sollte sich die Möglichkeit bieten. Ob dies nun definitiv der Fall ist, ist aber noch nicht nicht 100 % bestätigt.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google