Google Drive: Ab dem 13. Oktober werden gelöschte Dateien nach 30 Tagen endgültig gelöscht!

Wie Google bekannt gibt, werden ab dem 13. Oktober gelöschte Objekte im Google Drive, welche sich im Papierkorb befinden, automatisch nach 30. Tagen gelöscht.

Währen Früher der Papierkorb darauf gewartet hat, vom Benutzer geleert zu werden, geht Google nun diesen Weg, um automatisch mehr Platz anzubieten, da gelöschte Objekte im Papierkorb immer noch zum Datenkontingent dazugezählt wurden.

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google