Dwayne Johnson Blockbuster startet praktisch zeitgleich mit Kinostart auf Disney+

Der angehende Blockbuster Jungle Cruise mit den Hollywoodstars Dwayne Johnson und Emily Blunt startet am 30. Juli 2021, nur einen Tag nach dem Kinostart, mit VIP-Zugang auf Disney+.

HBO Max hat in den USA die Strategie vorgegeben und Disney+ zieht nun weltweit nach: Potentielle Mega-Blockbuster werden zeitgleich zum Kinostart auch auf der eigenen Streaming-Plattform veröffentlicht.

Der Auslöser für diesen Trend war – wie könnte es anders sein – Corona. Die Kinosäle waren weltweit flächendeckend für das Publikum gesperrt, während die Filmstudios auf ihren sicher geglaubten Kassenschlagern sitzen blieben, wodurch zwangsläufig auch der Geldfluss ins Stocken geriet.

Hollywood Rettungsanker während Corona: Streaming-Plattformen

Wer wie Warner Bros. (HBO Max) oder eben Disney (Disney+) einen eigenen Streamingdienst besass, kurbelte während der Pandemie das Abo-Geschäft an und sorgte so für Liquidität. Jetzt, wo die Kinos nach und nach wieder geöffnet werden, sollte eigentlich auch wieder das traditionelle Modell in Kraft treten. Müsste man zumindest meinen. Doch den Studios sind die alten Verwertungsfenster, bei dem die Kinos vortritt haben und erst danach (in der Regel nach rund sechs Monaten) die VOD-Plattformen bedient werden, schon lange ein Dorn im Auge. Kinostarts generieren enorm viel Marketingkosten und die Einnahmen teilen sich die Kinoketten und Studios nach bestimmten Prozentanteilen auf. Auf den eigenen Plattformen geht der ganze Erlös in die eigene Tasche. Die Kinos sehen gleichzeitig ebenfalls ihre Felle davonschwimmen und laufen gegen die Direct-to-Streaming-Entwicklung Sturm.

Der VIP-Zugang erfordert immer ein gültiges Disney+ Abo

Disney hält jetzt hart dagegen und bietet selbst die ganz grossen Blockbuster zeitgleich zum Kinostart auch seinen Abonnenten mit VIP-Zugriff an. Wobei der Begriff VIP-Zugang etwas verwirrlich ist. Denn der Meccano ist folgender: Zunächst ist ein reguläres Disney+ Abo erforderlich. Für den sogenannten VIP-Zugang wird danach eine einmalige Zusatzzahlung von 29.00 CHF pro Film fällig.

Wer also bereit ist, entsprechend tief in die Taschen zu greifen, kann sich ab morgen das Realfilm-Prequel zu 101 Dalmatiner, Cruella, mit Emma Stone und Emma Thompson ansehen und dann ab dem 30. Juli auch Jungle Cruise mit Dwayne «The Rock» Johnson und Emily Blunt.

CRUELLA | TV Spot 20" | Ab Version | Deutsch
JUNGLE CRUISE | Offizieller Trailer #2 | Deutsch
Photo of author

Cem Topçu

Cem Topçu ist Cineast, Blogger (Techgarage, With Love, Hülya) und Marketer (Bénédict/BVS Schulen Schweiz).

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google