Affinity Foto Apps sind bereits für Big Sur und für Apple Silicon M1 optimiert

Wie Affinity in einem Blogbeitrag angekündigt hat, haben die Entwickler von Affinity Photo, Affinity Publisher und Affinity Designer ihre Apps für das neue macOS Big Sur Update optimiert. Weiter sind alle Apps auf den neuen M1 Chip optimiert. Der M1 ist Apples erster ARM Chip, der in den neuen Mac-Modellen verbaut wurde.

Neben den Anpassungen im Code haben die 3 Apps neue Icons spendiert bekommen, welche dem Style von macOS Big Sur entsprechen.

bigsur-affinity-logos

3x mal Leistung

Wie die Entwickler im Blogbeitrag weiter anmerken, konnten diese 3-mal mehr Leistung ihrer Apps feststellen, welche auf ihrem Mac Mini mit dem M1 liefen. Wir dürfen demnach gespannt sein, was andere App Entwickler aus dem M1 herausholen werden.

Das Update ist gratis im App Store erhältlich.

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google