Star Wars Visions

Star Wars Visions: Neue Disney+ Serie im Anime Stil

Von Kevin Kyburz

Disney hat heute die neue Anime-Serie «Star Wars: Visions» angekündigt, welche an dem 22. September 2021 auf Disney+ zur Verfügung steht. Anders als bei bisherigen Filme und Serien, setzt das Unternehmen nicht auf reale Menschen oder auf animiertes 3D, sondern präsentiert die Galaxy im Anime Stil.

Die Serie besteht gemäss StarWars.com aus 9 einzelnen in sich geschlossenen Folgen, die nichts mit den aktuellen Filmen oder Serien zu tun haben dürften. Natürlich sind kurze Auftritte bekannter Figuren nicht ausgeschlossen.

Der Grund für Anime, erklärt James Waugh, welcher Executive Producer bei Lucasfilm ist gleich selber: «Japanische Animationskunst hat viele Leute bei Lucasfilm über die Jahre inspiriert»

STAR WARS: VISIONS | SPECIAL LOOK | DISNEY+

Folgende 9 Folgen erwarten uns

  • Kamikaze Douga – Das Duell
  • Geno Studio (Twin Engine) – Lop und Ochō
  • Studio Colorido (Twin Engine) – Tatooine Rhapsody
  • Auslöser – Die Zwillinge
  • Auslöser – Der Ältere
  • Kinema Citrus – Die Dorfbraut
  • Wissenschaft Saru – Akakiri
  • Wissenschaft Saru – T0-B1
  • Production IG – Der neunte Jedi

Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

Die «Techgarage» ist das grösste unabhängige Tech-News Magazin der Schweiz.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden.

Advertise With Us

Jeden Monat besuchen uns über eine Million Unique Users, welche im Schnitt über 2,5 Minuten auf unserer Seite bleiben.

Copyright © 2010 - 2022 Techgarage.