• 

Slack’s grosses Redesign: Ein zentralisiertes Arbeits-Tool mit neuen Funktionen

Slack New Design

Slack, die bekannte Messaging-App, hat ein umfassendes Redesign angekündigt, das in den kommenden Wochen an alle Nutzer verteilt wird. Mit diesem Schritt will Slack nicht mehr nur als einfache Messaging-App wahrgenommen werden, sondern als ein zentrales Arbeits-Tool.

Vereinfachtes und verbessertes Layout

Das neue Design wird die gesamte App, sowohl auf Desktop als auch auf Mobilgeräten umgestalten. Es wird einen neuen Home-Bereich geben, der aufgeräumter aussieht und neue Funktionen bietet. Alle Workspaces werden an einem Ort zusammengeführt, und der Wechsel zwischen ihnen soll unkomplizierter werden.

Die neue Seitenleiste

Die Seitenleiste auf der linken Seite wird ein zentrales Element des neuen Slack sein. Sie wird alle Slack-Inhalte anzeigen, einschliesslich eines neuen DMs-Bereichs, der an Microsoft Teams erinnert. Weiter unten in der Seitenleiste wird ein neues Aktivitätsfenster sein, das wie ein einheitlicher Posteingang fungiert und alle Nachrichten, Erwähnungen und Reaktionen bündelt.

Der Bereich “Später” und Verbesserter Workflow

Ein weiterer wichtiger Teil des Redesigns ist der Bereich “Später”. Neben den neuen Ansichten hat Slack den Workflow zum Speichern verbessert. Das “Später”-Menü in der Seitenleiste wird jetzt als Sammelort für alles dienen, was in Slack schnell gespeichert werden soll, einschliesslich Erinnerungen.

Zielsetzung des Redesigns

Das übergreifende Ziel des neuen Designs, so erklärt Noah Weiss, Chief Product Officer von Slack, ist es, den Nutzern mehr Kontext und mehr Fokus zu geben. Es geht darum, Arbeitsweisen zu organisieren, nicht nur Objekttypen. Die Änderungen sollen nach und nach allen Nutzern zur Verfügung gestellt werden, und die Verteilung wird sich über Wochen hinziehen.

Ähnlichkeiten und Unterschiede zu Microsoft Teams

Das neue Design von Slack weist einige Ähnlichkeiten zu Microsoft Teams auf, insbesondere in der Übersicht auf der linken Seite. Dennoch unterscheidet sich Slack durch seine spezifischen Funktionen und den Fokus auf die Organisation von Arbeitsweisen.

Fazit

Das Redesign von Slack markiert einen wichtigen Schritt in der Entwicklung der Plattform. Durch die Einführung neuer Funktionen und die Umgestaltung der Benutzeroberfläche positioniert sich Slack als ein zentrales Arbeits-Tool, das über die reine Messaging-Funktion hinausgeht. Die Reaktionen der Nutzer auf diese Änderungen werden in den kommenden Wochen mit Interesse verfolgt werden, da sie die zukünftige Richtung von Slack beeinflussen könnten.

Mehr zu diesen Themen:

Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

techgarage-logo-2-white

Die «Techgarage» ist das grösste unabhängige Tech-News Magazin der Schweiz.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden.

Subscription Form

Advertise With Us

Jeden Monat besuchen uns über eine Million Unique Users, welche im Schnitt über 2,5 Minuten auf unserer Seite bleiben.

Copyright © 2010 - 2023 Techgarage.

Powered by WordPress Agentur this:matters + Cloudflare Enterprise