Neues aus dem Hause Elgato: Stream Deck MK.2, Facecam & Wave XLR

Elgato, ein Hersteller von Gaming- und hauptsächlich Streaming-Hard- und Software hat in einem Livestream letzte Woche diverse neue Produkte vorgestellt. Unter anderem stellen sie ein überarbeitetes Streaming Deck, ihre erste Webcam sowie ein Audioregler vor. Zudem gibt es auch passendes Zubehör.

Stream Deck MK.2

Wer sich mit Livestreaming beschäftigt, kennt und schätzt bereits die Vorzüge von sogenannten Streaming Decks, die es erlauben gewisse Befehle, bzw. sogenannte Makros auf Knopfdruck auszuführen. Solche Automatisierungen lassen sich für fast jedes Programm nutzen und mit den gängigen Betriebssystemen lassen sich so auch eigene Befehle konfigurieren. Elgato geht hier einen Schritt weiter und bietet bei ihren Modellen sogar die direkte Integration von diversen Programmen:

Elgato 4K Capture Utility, Wave Link, Control Center, OBS, Twitch, Twitter, XSplit, YouTube, Spotify, iCue, Philips Hue, LIFX, IFTTT, Zoom, PowerPoint, Keynote, Apple Mail und viele mehr. Du findest sie alle im Stream Deck Store – und regelmässig kommen neue dazu.

Seit längerem ist Elgato einer der führenden Hersteller von solchen Streaming Decks. Mit dem Stream Deck MK.2 folgt nun die erste Überarbeitung eines bestehenden Produkts. Die neue Version kommt mit einem Überarbeiteten Ständer sowie einem USB-C Kabel, dass sich auf Wunsch auch entfernen lässt. Als kleines Addon bietet Elgato nun auch Abdeckplatten an, um die Stream Decks zu personalisieren.

Elgato Stream Deck MK.2 Product Trailer

Facecam

Nebst des überarbeiteten Stream Decks hat Elgato nun auch die erste eigene Webcam vorgestellt – die Elgato Facecam. Mit RAW-Videos in 1080p und bis zu 60 FPS bietet es alles was das Streamingherz begehrt. Das Glasobjektiv (f/2,4, 24 mm) und eine Stavis-Sensor von Sony bieten in Vollformat oder Weitwinkel mit bis zu 82 Grad ein optimiertes Bild für Innenräume. Ein cooles Feature ist der eingebaute Flash-Speicher, der eure Einstellungen auf der Kamera speichert und somit auch beim Location-Wechsel das gewohnte Bild bietet.

Elgato Facecam Product Trailer

Wave XLR

Das neue Mikrofon-Interface Elgato Wave XLR bietet eine einfache Überbrückung eines XLR Signals zu einem USB-C Signal. Mit einem Verstärker von bis zu 75 dB soll es ein rauscharme Aufnahmen bieten. Zudem lassen sich die wichtigsten Einstellungen wie die Lautstärke direkt am Interface einstellen. Das Wave XLR kommt zudem mit einer Mute-Taste, einem 3.5 mm Klinkenanschluss, der Wave-Link Software, einer 48-Volt-Phantomeinspeisung (für entsprechende Mikrofone) und zwei Low-Cut-Filtern.

Elgato Wave XLR Product Trailer

Wave Mic Arm

Nebst den drei Hardware-Produkten bringt Elgato noch weiteres Zubehör für die bestehende Produktpalette auf den Markt. Unter anderem einen Mikrofonarm, der vielversprechend aussieht und in zwei Versionen daherkommt. Ein Mal als klassischer Arm, der sich nach oben wegklappen (Elgato Wave Mic Arm) lässt und ein Mal in der Version wo er seitlich verschoben werden kann (Elgato Wave Mic Arm LP).

Elgato Wave Mic Arm LP Product Trailer

Verfügbarkeit

Alle Produkte sind ab sofort bei den gängigen Anbietern sowie bei Elgato selbst verfügbar. Die Preise sehen wie folgt aus:

  • Elgato Stream Deck MK.2, CHF 149.–
  • Elgato Facecam, CHF 239.–
  • Elgato Wave XLR, CHF 169.–
  • Elgato Wave Mic Arm, CHF 99.–
  • Elgato Wave Mic Arm LP, CHF 99.–

Elgato Studio Konfigurator

Damit man nun einfacher sein Setup für sich zusammenstellen kann, hat Elgato zudem den Elgato Studio Konfigurator ins Leben gerufen. Dort könnt ihr das ganze Setup Mal zusammenstellen und schauen, welche Produkte am besten zu euch passen.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Haris Besic

Haris bezeichnet sich als Technik-Nerd und Digital Native. Er bringt mehrjährige Erfahrung im Marketing & der Telco-Branche mit und beschäftigt sich in der Freizeit gerne mit der Foto- und Videografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

hello@techgarage.email

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google

Managed WordPress Hosting by