Apple Watch: Internationale Kollektion mit 22 neuen Armbändern

Im Hinblick auf die olympischen Spiele in Japan hat apple«>Apple diese Woche eine neue Kollektion von Apple Watch Armbändern vorgestellt. Die sogenannte internationale Kollektion umfasst 22 Armbänder in den Nationalfarben der folgenden Länder:

  • Australien
  • Belgien
  • Brasilien
  • China
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • Griechenland
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Kanada
  • Mexiko
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Russland
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Spanien
  • Schweden
  • USA
Apple Watch - Beispiel der Südafrika-Variante
Beispiel der Südafrika-Variante

Passende Zifferblätter

Nebst den Armbändern hat Apple auch die jeweiligen Zifferblätter vorgestellt. Die Zifferblätter erscheinen entweder automatisch mit den passenden Armbändern oder lassen sich auch direkt von der Apple Webseite laden und so auch unabhängig von Kauf nutzen. Hier eine kurze Anleitung

  • Gehe mit dem iPhone auf die Apple Watch-Produktseite
  • Scrolle zum Punkt „Internationale Kollektion“ bzw. «Armbänder für alle Fans»
  • Tippe auf „Länder ansehen“
  • Wähle die gewünschten Ziffernblätter
  • Starte den Download

Es wird mindestens iOS 14 und watchOS 7 benötigt.

Verfügbarkeit

Die neuen Armbänder sind ab sofort direkt bei Apple verfügbar und für CHF 49.– zu haben.


Mehr zu diesen Themen:

Photo of author

Haris Besic

Haris bezeichnet sich als Technik-Nerd und Digital Native. Er bringt mehrjährige Erfahrung im Marketing & der Telco-Branche mit und beschäftigt sich in der Freizeit gerne mit der Foto- und Videografie.

Was ist deine Meinung zu diesem Artikel? Diskutiere jetzt mit uns in unserer Telegram Gruppe, unserem Discord Channel oder unserer Facebook-Gruppe.

techgarage logo

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.

Kontakt

Wir behalten uns vor E-Mails und deren Absender, welche uns mit Paid Backlink Anfragen belästigen in den Spam Ordner zu schmeissen.

[email protected]

Firmen Seiten

Apple
OPPO
Facebook
Google

Managed WordPress Hosting by