• 

Apple Watch 9 und Ultra 2: Technologische Fortschritte durch neue Chips

Apple Watch S9

Apple hat seine neuesten Smartwatch-Modelle, die Apple Watch 9 und Ultra 2, vorgestellt. Diese neuesten Modelle setzen den Trend fort, den Apple in den letzten Jahren mit seinen Smartwatches verfolgt hat. Doch was macht diese neuen Modelle so besonders?

Äusserliche Ähnlichkeiten, innere Revolution

Obwohl sich die neuesten Modelle äusserlich kaum von ihren Vorgängern unterscheiden, haben sie im Inneren einige bedeutende Upgrades erhalten. Die Apple Watch Series 9 ist in zwei Grössen erhältlich: 45 Millimeter und 41 Millimeter. Das Display dieser Uhr kann nun mit einer beeindruckenden Helligkeit von bis zu 2000 Candela pro Quadratmeter aufwarten. Die Ultra 2, mit einem Gehäuse von 49 Millimetern, bietet ein noch helleres Display, das bis zu 3000 cd/m2 erreicht.

Der neue S9-Chip: Ein Sprung in der Leistung

Das Herzstück dieser neuen Modelle ist der S9-Chip. Dieser Chip verspricht flüssigere Animationen und eine beschleunigte KI-Verarbeitung. Apple behauptet, dass die GPU des S9-Chips eine um 30% höhere Leistung als die der Series 8 bietet. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal dieses Chips ist seine 4-Kern-Neural-Engine, die es ermöglicht, erweiterte Siri-Funktionen lokal auszuführen.

Einhandbedienung und Ultrabreitbandtechnologie

Apple hat auch die Bedienung der Uhr mit einer neuen Doppel-Tipp-Geste erweitert, die eine einhändige Bedienung ermöglicht. Ein weiteres technologisches Highlight ist der neue “U2” Ultrabreitbandchip, der in beiden neuen Modellen enthalten ist. Dieser Chip ermöglicht eine präzise Ortung des iPhones im Raum, vorausgesetzt, das iPhone ist ebenfalls mit einem U2-Chip ausgestattet.

Umweltfreundliche Entscheidungen

Apple hat sich entschieden, keine Leder-Accessoires mehr anzubieten, um den CO2-Fussabdruck zu reduzieren. Stattdessen hat das Unternehmen neue Armbänder aus einem Material namens “FineWoven” vorgestellt, das zu fast 70% aus recycelten Materialien besteht. Apple hat auch Schritte unternommen, um den Umweltauswirkungen seiner Produkte entgegenzuwirken, indem es Verpackung und Logistik verbessert hat.

Fazit

Mit der Einführung der Apple Watch 9 und Ultra 2 zeigt Apple erneut sein Engagement für technologische Innovation und Benutzerfreundlichkeit. Während das äussere Design weitgehend unverändert bleibt, sind es die inneren Upgrades und technologischen Fortschritte, die diese Modelle zu einem Muss für Technikbegeisterte machen.

Preise und Verfügbarkeit

Die Preise für die Apple Watch Series 9 und Watch Ultra 2 starten bei CHF 399 für die Apple Watch Series 9 und CHF 799 für die Apple Watch Ultra 2.

Vorbestellen lassen sich beide Smartwatches ab sofort. Verfügbar sind sie dann ab dem 22. September 2023.

Mehr zu diesen Themen:

Kevin-Kyburz

Kevin Kyburz

Kevin Kyburz ist seit einem Jahrzehnt als Blogger unterwegs und darf seine Meinung zu aktuellen Tech-Themen auch mal im Radio oder in Tageszeitungen unterbringen. Als ehemaliger Kolumnist für eine grosse Pendlerzeitung hat er ein Gespür für technische Fragen von Lesern entwickelt und versucht diese so gut wie möglich zu klären. Wenn er nicht gerade mit Technik beschäftigt ist, widmet er sich der Natur und der Fotografie.

techgarage-logo-2-white

Die «Techgarage» ist das grösste unabhängige Tech-News Magazin der Schweiz.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden.

Subscription Form

Advertise With Us

Jeden Monat besuchen uns über eine Million Unique Users, welche im Schnitt über 2,5 Minuten auf unserer Seite bleiben.

Copyright © 2010 - 2023 Techgarage.

Powered by WordPress Agentur this:matters + Cloudflare Enterprise