OPPO zeigt neue Konzeptbilder eines Smartphones, welches sich auf mehrere Arten falten lässt

Wir erinnern uns, vor wenigen Wochen haben wir über Patente berichtet, welche OPPO eingereicht hat. Zu sehen waren verschieden Smartphones, welche sich auf mehrere Arten falten lassen. Heute nun zeigt OPPO erste Konzeptbilder und gibt die Kooperation mit Nendo, einem japanischen Design-Studio bekannt.

Schon auf den Patentbildern war klar, OPPO möchte sein faltbares Smartphone anders falten, als es derzeit Samsung und Huawei machen.

Werbung
OPPO x Nendo mehrfach faltbares Smartphone (Konzept)

Das sogenannte OPPO Slide Phone soll hier die grösse einer Kreditkarte haben. Zusammengeklappt misst es 54 mm x 84 mm und verfügt über 3 Scharniere. welche alle in die gleiche Richtung gebogen werden können.

Die 1. Bildschirm soll 40 mm messen und für die Uhrzeit wie auch Benachrichtungen reichen. Sobald der 2. Bildschirm aufgeklappt wird, sind 80 mm verfügbar plus die Kamera kann genutzt werden für Selfies oder Videoanrufe.

Ganz ausgeklappt misst das „OPPO Slide Phone“ 7 Zoll.

Gemäss der Beschreibung soll das Smartphone nur mit dem Daumen geschoben werden können. Wenn ich an das Huawei Mate Xs denke, etwas unvorstellbar, aber ich lasse mich gerne überraschen.

Neben der neuen Faltart soll das Smartphone auch einen Stift erhalten, der innerhalb des Gehäuses platziert werden kann.

Unserer Meinung nach ein spannendes Konzept, ob es jemals auf den Markt kommen wird und wie stabil dann auch der Bildschirm ist, sind fragen, welche natürlich noch offen sind.


Schreibe einen Kommentar

© 2010–2021 Techgarage | Made with Love in Switzerland.
Powered by Kinsta und Google Cloud + KeyCDN

Techgarage Logo